Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Polizei Hannover fahndet nach Tankstellen-Räubern
Nachrichten Hannover

Stöcken: Polizei Hannover fahndet nach Tankstellen-Räubern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 10.06.2021
Die sofort eingeleitete Fahndung nach den Räubern durch die Polizei verlief erfolglos.
Die sofort eingeleitete Fahndung nach den Räubern durch die Polizei verlief erfolglos. Quelle: Archiv
Anzeige
Hannover

Die Polizei Hannover sucht zwei Männer, die am Donnerstagmorgen einen Überfall auf eine Tankstelle im Stadtteil Stöcken verübt haben. Sie waren gegen 4.40 Uhr auf dem Gelände der Tankstelle an der Alte Stöckener Straße aufgetaucht, bedrohten die Angestellte und flüchteten mit Bargeld. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes.

Nach Angaben der Beamten hatten die Täter die 40-jährige Angestellte abgepasst und sie mit einer Schusswaffe bedroht. Dann zwangen sie die Frau, den Verkaufsraum zu öffnen und verlangten den Inhalt der Kasse. Die Bedrohte händigte den Räubern eine Box mit Wechselgeld aus, das die Männer in einem mitgebrachten Jutebeutel verstauten. Dann flüchteten sie mit ihrer Beute zu Fuß in Richtung der Straße Klappenburg.

Die Männer sind etwa 1, 75 Meter groß. Einer der Räuber ist schlank, nach Angaben der Polizei weiß und trug einen schwarzen Kapuzenpullover, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe. Sein Komplize ist schwarz. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe. Zudem war er mit einem roten Dreieckstuch maskiert. Auch er ist schlank und sprach Deutsch mit Akzent. Hinweise von Zeugen nimmt die Kripo Hannover unter der Nummer (0511) 109 55 55 entgegen.

Von Tobias Morchner