Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Mit Messer: 23-Jähriger nach Maschseefest ausgeraubt
Nachrichten Hannover Mit Messer: 23-Jähriger nach Maschseefest ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 09.08.2019
Die Polizei sucht Zeugen nach dem Raub am Maschsee. Quelle: Uwe Dillenberg
Hannover

Die Polizei sucht dringend Zeugen nach einem Überfall auf einen 23-Jährigen in der Nacht zu Dienstag auf dem Maschseefest. Der junge Mann hatte sich gegen 3 Uhr auf der Rückseite des Courtyard Hotels aufgehalten. Plötzlich wurde er von hinten von einem ihm unbekannten Mann angesprochen, der nach Zigaretten fragte. Als sich das Opfer umdrehte, zog der Täter ein Messer, bedrohte den 23-Jährigen und verlangte nach dessen Wertsachen.

Anschließend flüchtete der Angreifer mit der Beute und zwei Komplizen, die offenbar im Hintergrund Schmiere gestanden hatten, zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Haupttäter ist laut Polizei 1,80 Meter groß, etwa 25 Jahre alt und vermutlich Südländer. Er hat dunkle Haare, einen auffälligen Backenbart und trug bei dem Überfall eine weite, dunkle Hose, ein dunkles T-Shirt mit Weste und Turnschuhe. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion West unter der Nummer (0511) 1 09 39 20 entgegen.

Von Tobias Morchner

Am Hohen Ufer betreibt Gastronom Mehmet Durak ab sofort das Franchise „Bona’me“. Traditionelle türkisch-kurdische Speisen mit europäischem Einfluss werden dort serviert. Das XXL-Restaurant bietet Platz für mehr als 500 Gäste.

09.08.2019

Wer in Deutschland atemberaubende Sonnenuntergänge erleben möchte, muss dafür nicht extra an die Nord- oder Ostsee fahren. Manchmal findet man sie direkt vor der Haustür. Ein Video vom Donnerstag aus Hannover stellt das eindrucksvoll unter Beweis.

09.08.2019

Im Deister weisen neuerdings bemalte Steine auf einen FKK-Rundweg hin. Doch wer hat die Steine aufgestellt? Und wandern die Freunde der Freikörperkultur jetzt nackt im Deister?

09.08.2019