Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Sie ist Hannovers Frau im Dschungelcamp
Nachrichten Hannover Sie ist Hannovers Frau im Dschungelcamp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 24.01.2015
Von Rüdiger Meise
Tanja Tischewitsch (r.) erklärt Patricia Blanco, was ein Hashtag ist. Quelle: RTL
Anzeige
Hannover

Die hübsche Hannoveranerin probiert derzeit viel, um ihre Karriere in Fahrt zu bringen. Vielleicht ein bisschen zu viel: Die ehemalige Flugbegleiterin weinte am Mittwoch ehrliche Tränen vor den Kameras.

Im vergangenen Jahr nahm sie an der elften Staffel der CastingshowDeutschland sucht den Superstar“ teil - was mit einem 27. Platz endete. Zu sehen war sie auch in einer Folge der Vox-Serie „Mieten kaufen wohnen“, im Musikvideo zum Fußball-WM-Song „I Wanna Live in Brazil“ räkelt sie sich mit dem ehemaligen „Bachelor“ Paul Janke, der übrigens auch eine Weile in Hannover lebte. Der Song blieb eher unbekannt - ein Schicksal, das Tischewitsch nicht teilen will.

Anzeige

Die „Bild“-Zeitung veröffentlichte jüngst die angebliche Dschungel-Gage der Döhrenerin: 40.000 Euro. Immerhin mehr als ihr Jahresgehalt als Flugbegleiterin. Aber das soll es noch nicht gewesen sein. Glaubt man Veröffentlichungen wie „Spiegel Online“, hat Tischewitsch zwar nicht das Potenzial, eine große Sängerin oder Schauspielerin zu werden, aber immerhin das Zeug zu einem klassischen Sexsymbol. Das könnte ihr entgegenkommen, denn Sexsymbole werden in der Regel nicht an der Qualität ihrer Wortbeiträge gemessen („Da sind ganz viele Schlangen, und die sind voll grooooß!“).

Tischewitsch ist übrigens nicht die einzige Hannoveranerin, die derzeit bei RTL um Gunst buhlt: Die 22-jährige Salsatänzerin Alexandra Tzimas versucht, den aktuellen „Bachelor“ Oliver Sanne von ihren Qualitäten zu überzeugen.

Andreas Schinkel 24.01.2015
Hannover Neue Sicherheitsvorgabe der EU - Schausteller warnen vor Aus für Schützenfest
21.01.2015
Tobias Morchner 22.01.2015