Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover So feiern die Zootiere Weihnachten
Nachrichten Hannover So feiern die Zootiere Weihnachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 24.12.2018
Tierische Bescherung im Zoo Hannover Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

Weihnachtsgeschenke locken nicht nur Kinder aus ihren Zimmern, sondern auch Tiere aus ihren Verstecken: Im Erlebnis-Zoo Hannover bekommen unter anderem Stinktiere, Stachelschweine und Aras bunt verpackte Leckerein, die sie unter den Augen der Besucher nur zu gern auspacken. Die erste Bescherung gab es am 24. Dezember.

Stinktierdame Lavendel trottet langsam über das Gelände der Arena und präsentiert sich den Zuschauern. Die 9-Jährige kennt den Ablauf der Show eigentlich ganz genau. Doch dieses Mal ist alles etwas anders: Überall auf dem Gelände liegen Geschenke, Weihnachtsmützen und -socken herum. Verstecken sich darin die Leckerein? Lavendel steckt den Kopf in die erste Mütze und zieht ein Stück Hähnchenfleisch heraus. Treffer!

Anzeige

Der Kopf wandert gleich noch einmal hinein, während die Pflegerin den Besuchern des Zoos erklärt, wie man im Fall der Fälle das Stinktier-Sekret und den damit verbundenen Geruch wieder weg bekommt: „Einfach die Haut in Tomatensaft oder -mark einlegen“, sagt sie. „Kleidung müssen Sie leider wegwerfen, da geht der Geruch nie mehr raus.“ Zum Glück ist Lavendel entspannt und freut sich über das Futter, das sie in den Geschenkpaketen findet.

Nacheinander bekommen verschiedene Tiere ihre Präsente, die in der Showarena verteilt sind. Neben dem Stinktier werden auch Greifvögel, Fuchsmangusten und Gürteltiere beschenkt. Die Aras fliegen dabei nur knapp an den Köpfen der Zuschauer vorbei.

Für die kleine Weihnachtsshow mussten die Pflegerinnen im Vorfeld üben: Tagelang sind sie mit den Weihnachtsmannmützen herumgelaufen, damit sich die Tiere daran gewöhnen können. Lannerfalke Karim ist die Kopfbedeckung noch nicht so geheuer: Er vergräbt seine Krallen kurzzeitig im weißen Fellrand der Mütze.

Auch für andere Tiere gibt es Präsente: Die Stachelschweine knabbern eifrig an der Verpackung ihres Futters herum, wobei man das Gefühl bekommt, das bunte Geschenkpapier finden die Tiere interessanter als das Leckerli. Doch so eine Bescherung ist ja immer auch Beschäftigung für die Vierbeiner, erklären die Pfleger.

Auch am 25. und 26. Dezember können Besucher des Zoos den Tieren beim Auspacken von Geschenken zusehen. Zwischen 11.30 Uhr und 15 Uhr finden die Weihnachtsshows an verschiedenen Stationen statt. Mehr Informationen dazu unter www.zoo-hannover.de.

Von Lisa Neugebauer