Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Lister Platz: 50-Jähriger bricht auf Gehweg zusammen und stirbt
Nachrichten Hannover Lister Platz: 50-Jähriger bricht auf Gehweg zusammen und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 29.07.2019
Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Quelle: Heußinger
Anzeige
Hannover

Todesfall auf offener Straße in Hannover-List: Am Lister Platz ist am Montagmorgen gegen 8 Uhr ein 50-jähriger Mann aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich zusammengebrochen und kurze Zeit später auf dem Gehweg gestorben.

Wiederbelebungsversuche eines alarmierten Notarztes blieben erfolglos. Der Mediziner konnte nur noch den Tod des Passanten feststellen. Die Polizei hat nun Ermittlungen zur möglichen Todesursache aufgenommen.

Von Ingo Rodriguez

Hannover Die tägliche Hannover-Glosse „Lüttje Lage“: Fahrlässige Rötung

So bemerkenswert kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und lustigen Erlebnissen des Alltags. Heute: Fahrlässige Rötung

29.07.2019

Nachdem Besucher mehrfach randaliert und andere Badegäste bedroht haben, führt ein Freibad in Düsseldorf Ausweiskontrollen ein. Auch in Hannovers Bädern sinkt offenbar die Hemmschwelle. Ein Besuch zeigt, mit welchen Problemen das Personal in Freibädern täglich zu kämpfen hat.

29.07.2019

Die SPD im Bezirksrat Nord will die Durchfahrt für Autos am Schneiderberg erleichtern. Sie kritisiert bisherige Regelung und befürchtet einen Engpass für Einsatzfahrzeuge sowie gefährliche Situationen für Radfahrer. Die Stadtverwaltung setzt jedoch auf ein enges Straßenprofil zur Verkehrsberuhigung.

29.07.2019