Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Verdacht des Totschlags: 34-Jähriger muss in Untersuchungshaft
Nachrichten Hannover Verdacht des Totschlags: 34-Jähriger muss in Untersuchungshaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 13.01.2020
Das Opfer wohnt als Untermieterin in der Südstadt. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Hannover

Der 34-jährige Verdächtige, der in der Nacht zu Sonntag eine 23-Jährige in Hannover getötet haben soll, muss in Untersuchungshaft. Wie die Staats...

„Wahnvorstellungen mit querulatorischen Zügen“: Der Senior, der einen Heimmitbewohner mit einem Besteckmesser angegriffen hat, ist zu neun Monaten Haft verurteilt worden. Zunächst kommt er in eine geschlossene Psychiatrie –und bleibt dort wahrscheinlich deutlich länger.

13.01.2020

20 Euro kostet die Übernachtung auf Hannovers einzigem Wohnmobilstellplatz in Herrenhausen. Für diesen Preis lediglich einen Parkscheinautomaten zu bieten, ist zu wenig, finden Wohnmobilfahrer. Die Onlinebewertungen bestätigen das. Doch die Politiker wollen daran nichts ändern.

13.01.2020
Die tägliche Hannover-Glosse - Lüttje Lage: Verspätete Bereitstellung

So bemerkenswert kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und lustigen Erlebnissen des Alltags. Heute: Verspätete Bereitstellung

13.01.2020