Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Spenden für Spülmaschine gesucht
Nachrichten Hannover Spenden für Spülmaschine gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 18.01.2019
Franzi Beyer und Carla Westberg (von links) kochen ehrenamtlich für die Volxküche im Unabhängigen Jugendzentrum Kornstraße. Quelle: UJZ Kornstraße
Anzeige
Nordstadt

Das Unabhängige Jugendzentrum Kornstraße will sein selbst organisiertes Restaurant namens Volxküche besser ausstatten. Seit mehr als 30 Jahren kochen Ehrenamtliche zweimal pro Woche warme – inzwischen – vegane Gerichte für bis zu hundert Besucher. Dafür stehen rund 40 Aktive in neun Kochgruppen abwechselnd in der Küche. Die Geschirrspülmaschine, die seit 26 Jahren für das Projekt im Einsatz ist, ist allerdings immer häufiger defekt. Mit der in den vergangenen Jahren gestiegenen Gästezahl sind außerdem die Anforderungen gewachsen.

Die Aktiven im UJZ Kornstraße wollen die alte Spülmaschine deshalb durch eine professionelle Spülstraße ersetzen wie sie auch in Betriebskantinen zum Einsatz kommt. „Solch eine Anlage mit Vorspülbecken wird sehr heiß und braucht nur kurze Zeit zum Spülen. Wir wollen damit den Köchinnen und Köchen die Arbeit leichter machen“, erklärt Maren Gehrke vom UJZ-Plenum. Eine Profi-Spülstraße hat allerdings ihren Preis: Die Anschaffungskosten liegen bei rund 8.000 Euro.

Zum ersten Mal versucht das UJZ Kornstraße deshalb einen Teil der Kosten über eine Crowdfunding-Kampagne zu finanzieren. Das Bürgerbüro Hannover unterstützt das Vorhaben auf seiner Crowdfunding-Plattform namens Hannovermachen. Mit Erfolg: Innerhalb von wenigen Tagen sind bereits rund 2.500 Euro an Spenden zusammengekommen und die Kampagne läuft noch weiter.

„Wir sind natürlich begeistert vom Ergebnis“, betont Maren Gehrke. Sie sieht darin eine Bestätigung für das Anliegen der Volxküche. „Sie ist ein reales Beispiel für eine gemeinschaftliche und solidarische Perspektive in dieser Gesellschaft. Und in ihrer Kontinuität ein wirkliches Erfolgsprojekt.“

Die Volxküche bietet jeden Montag und Mittwoch ab 19 Uhr ein warmes Gericht. Eine Portion kostet 1,50 Euro. „Wer kein Geld hat, zahlt nichts. Wir schicken niemanden weg“, berichtet Gehrke. Sie schätzt, dass die Altersspanne der Besucher zwischen 14 und 67 Jahren liegt. In die öffentliche Küche kommen Schüler, Menschen, die sich in einer Gruppe im UJZ Kornstraße engagieren, Geflüchtete mit ihren deutschen Sprachtandems und auch Arme aus dem Stadtteil. „Für viele ist die Volxküche ein Treffpunkt.“

Von Bärbel Hilbig

Tausende Schüler haben in Hannover für besseren Klimaschutz protestiert. In ganz Deutschland gingen rund 30.000 Jugendliche auf die Straße. Weil die Aktion während der Schulzeit stattfand, hat das Kultusministerium in Hannover Protest eingelegt. Vorbild für die Aktionen ist die 16-jährige Greta aus Schweden und ihr Schulstreik.

18.01.2019

Erneut haben falsche Polizisten zwei Senioren um ihr Erspartes gebracht: Das Paar glaubte den Betrügern und legte drei Goldbarren in einer privaten Tiefgarage in der Innenstadt ab. Es ist bereits der zweite Fall innerhalb weniger Tage.

21.01.2019

Am Freitag ist die wasserrechtliche Genehmigung für die erste norddeutsche Surfwelle in einem Fluss beim Trägerverein eingegangen. Jetzt wollen die Aktivisten durchstarten.

18.01.2019