Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover 91-Jähriger will Unbekannten Geld für Fahrkarten geben – und wird von ihnen bestohlen
Nachrichten Hannover 91-Jähriger will Unbekannten Geld für Fahrkarten geben – und wird von ihnen bestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 20.02.2020
Die Polizei sucht Zeugen eines Überfalles. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Hannover

Zwei bislang unbekannte Männer haben am Dienstag in Burg die Hilfsbereitschaft eines 91-Jährigen ausgenutzt und von dem Senior Geld erbeutet. Laut Polizei hatten die beiden Täter den 91-Jährigen gegen 14.30 Uhr am Vinnhorster Weg vor der Bushaltestelle Altenauer Weg um Geld für eine Fahrkarte gebeten. Als der hilfsbereite Mann seine Geldbörse aus der Tasche holte, griff einer der beiden Täter nach einem Geldschein in der Börse. Nach Angaben der Polizei konnten die beiden Räuber nach einer kurzen Rangelei mit dem Senior mit dem erbeuteten Geld in Richtung Haltenhoffstraße entkommen. Der 91 Jahre alte Hannoveraner blieb bei dem Überfall unverletzt.

Polizei wegen Raubes und sucht Zeugen

Einer der Männer ist etwa 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß, hat helle Haare und ist schlank. Bekleidet war er bei dem Überfall mit einem hellblauen Anorak. Außerdem trug er eine Männerhandtasche bei sich. Sein Komplize ist laut Polizei etwas größer, ebenfalls schlank und etwa 40 bis 45 Jahre alt. Nach Angaben des Raubopfers wirkt er südosteuropäisch. Während der Tat trug er dunkle Kleidung, eine dunkelbraune Strickmütze und einen dunklen Rucksack. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefon (05 11) 1 09 39 20 entgegen.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Ingo Rodriguez