Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Wieder Unfall auf der A2: Autofahrer stirbt
Nachrichten Hannover Wieder Unfall auf der A2: Autofahrer stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:04 05.07.2018
Feuerwehreinsatz auf der A2 bei Garbsen. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Garbsen
Anzeige
Hannover

Ein tödlicher Verkehrsunfall nahe der Anschlussstelle Garbsen hat am Donnerstagabend für die Sperrung der Autobahn 2 in Richtung Berlin gesorgt. Ab 20 Uhr wurde der Verkehr bis zum späten Abend einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Gegen 18.30 Uhr war laut Polizei ein 53-jähriger Mann in seinem Kleintransporter aus Tschechien an der Auffahrt Garbsen in Richtung Berlin ungebremst in einen 40-Tonner gefahren. Die Ursache ist noch unklar. Der 53-Jährige war eingeklemmt und wurde nach der Bergung von Ersthelfern versorgt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der 59-jährige Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen. Sie werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter (0511 109)-1888 in Verbindung zu setzen.

Wie die Freiwillige Feuerwehr Garbsen mitteilt, hatten die ersten Rettungsfahrzeuge massive Probleme durch den Rückstau zur Unfallstelle zu gelangen. Ein Erreichen der Rettungsgasse sei nicht möglich gewesen, da die rechte Fahrspur komplett mit dicht hintereinander stehenden Lkw blockiert war. Über die Standspur konnten die Einsatzkräfte sich dann einen Weg zum Unfallort bahnen. Auch ein Rettungshubschrauber war an der Unfallstelle im Einsatz.

Weitere Sperrung durch Unfall am Vormittag

In Richtung Dortmund ist die Autobahn 2 weiterhin bei Langenhagen voll gesperrt: Am Vormittag war auf der A2 in Richtung Dortmund kurz vor der Abfahrt Langenhagen ein Sattelschlepper auf einen vorausfahrenden Lkw gefahren. Die Autobahn wird laut Polizei ab der Anschlussstelle Bothfeld in Richtung Garbsen wegen der Räumungsarbeiten bis zum Freitagmittag voll gesperrt bleiben. Nach dem schweren Unfall müssen Teile der Fahrbahn repariert werden. Das teilte die Polizei am frühen Nachmittag mit.

Von man

Hannover Madsack Mediengruppe Hannover - Schüler lernen Medienberufe kennen

Rund 20 Schüler erkunden eine Woche lang Medienberufe bei der Madsack Mediengruppe. Die Jugendlichen haben sich auf eine Anzeige hin für den Workshop beworben.

08.07.2018

Ein außergewöhnliches Spielmannszug-Konzert, Fanfaren-Disko und ein Popstar: 1000 Zuschauer feiern mit ihren Fanfaren-Corps auf dem Schützenfest Hannover eine fulminante Party im Alt-Hanovera. Nach dem Finale gibt es eine große Überraschung für alle Teilnehmer...

05.07.2018

„Ich wäre schon früher in meiner Karriere im Gaypeople-Zelt aufgetreten“, sagt Schlagerstar Ireen Sheer im HAZ-Interview. Doch die 69-Jährige hat auch erlebt, wie schwer es für ihre Kollegen war, sich zu outen.

08.07.2018