Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Von Auto erfasst: Pedelecfahrer wird schwer verletzt
Nachrichten Hannover Von Auto erfasst: Pedelecfahrer wird schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 09.08.2019
Die Polizei war wegen eines Verkehrsunfalles in Hannover-Oststadt im Einsatz. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Hannover

Ein 67-jähriger Radfahrer ist am Freitagmittag in Hannovers Oststadt auf der Celler Straße von einem Auto erfasst worden und hat dabei schwere Verletzungen erlitten. Laut Polizei war der Mann gegen 11.30 Uhr mit seinem Elektrorad auf dem Fahrradstreifen der Celler Straße in Richtung Wedekindstraße unterwegs. Als er die Kreuzung an der Kronenstraße überqueren wollte, wurde er vom Wagen eines 76-Jährigen angefahren, der ihm die Vorfahrt nahm. Der Autofahrer hatten den Radler beim Linksabbiegen übersehen. Laut Polizei war dem Autofahrer die Sicht versperrt, weil er sich durch eine Lücke im gestauten Gegenverkehr manövriert hatte.

Der 67-Jährige stürzte durch die Wucht des Aufpralls von seinem Elektrofahrrad und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Von Ingo Rodriguez

Theo Nikolaidis kreiert auffällige Lederjacken, Schuhe und vieles mehr – die Kleidung des jungen Hannoveraners kommt auch bei Stars gut an. Jetzt hat der 27-Jährige sein eigenes Modelabel gegründet: Es trägt den Namen Nac’r.

09.08.2019

Der 61-Jährige aus Springe, der am Donnerstag gestanden hatte, seine Lebensgefährtin getötet zu haben, sitzt in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft legt ihm Mord aus Heimtücke zur Last. Er soll die 58-Jährige erstochen haben.

09.08.2019

In den ersten neun Tagen kamen rund 900.000 Besucher auf das Maschseefest. Der Veranstalter ist mit der Zahl zufrieden, obwohl besonders am Auftaktwochenende deutlich weniger Menschen kamen.

09.08.2019