Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Tierärztliche Hochschule in Uni-Vergleich weltweit auf Platz zwei
Nachrichten Hannover Tierärztliche Hochschule in Uni-Vergleich weltweit auf Platz zwei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 28.06.2019
Angehende Tiermediziner bereiten sich in der Tiho auf ihren Beruf vor. Quelle: Rainer Dröse
Hannover

Die Tierärztliche Hochschule Hannover (Tiho) hat in einem wichtigen weltweiten Hochschulvergleich einen Spitzenplatz erreicht. Wie die Stiftung Tierärztliche Hochschule am Freitag mitteilte, steht sie beim Shanghai Global Ranking of Academic Subjects 2019, besser bekannt als Shanghai-Ranking, im Fach Veterinärmedizin diesmal auf dem zweiten Platz und verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr um fünf Plätze. Insgesamt werden für das Fach Veterinärmedizin 300 internationale Universitäten gelistet. Tiho-Präsident Gerhard Greif sagte: „Für dieses hervorragende Ergebnis sind unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verantwortlich. Ich bin sehr stolz, dass wir diese beeindruckte Platzierung erreicht haben.“

Universität veröffentlicht Ranking seit 2003

Das „Center for World-Class Universities“ der Jiao-Tong-Universität Shanghai bewertet für das Ranking vor allem die Forschungsleistung von Universitäten. Dazu gehören die Zahl der Artikel, die in den Fachmagazinen von „Nature“ und „Science“ veröffentlicht wurden, die Zahl der besonders häufig zitierten Wissenschaftler sowie besondere Auszeichnungen von Forschern. „Hohe Auszeichnungen von Alumni und die Forschungsleistung gemessen an der Größe der Institution fließen ebenfalls in die Wertung ein“, sagte Tiho-Sprecherin Sonja von Brethorst.

Die Jiao-Tong-Universität Shanghai veröffentlicht das jährliche Ranking seit 2003.

Von Gabriele Schulte

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Staubschicht auf Erdbeeren und Salat in Kleingärten einer Kolonie in Hannover ist inzwischen einen halben Zentimeter dick. Ursache dafür ist eine Baustelle. Aber die Bauarbeiter weigern sich bisher, Staub zu vermeiden.

28.06.2019

Die Stadtverwaltung hat in Hannovers Waldgebieten 15 neue Hinweisschilder aufgestellt. Unfallopfer sollen durch die sogenannten Rettungspunkte schneller Hilfe durch Krankenwagen erhalten.

01.07.2019

Ein 45-jähriger Mann aus Ghana hatte bei seiner Einreise nach Hannover ein besonderes Mitbringsel im Gepäck: Zollfahnder entdeckten im Koffer des Mannes eine 4,5 Kilogramm schwere tote Ratte. Wegen drohender Seuchengefahr entsorgten die Beamten den Kadaver umgehend.

28.06.2019