Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover MHH: Manns löst Baum schon früher ab
Nachrichten Hannover MHH: Manns löst Baum schon früher ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 23.12.2018
Prof. Manns (links) und Minister Thümler. Quelle: MWK
Anzeige
Hannover, Hannover

F

Schneller als erwartet wird Prof. Michael P. Manns Präsident der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Eigentlich sollte Manns erst am 1. April den bisherigen Präsidenten Prof. Christopher Baum ablösen, jetzt tritt er bereits zum 1. Januar den Posten an. Am Donnerstag erhielt der künftige MHH-Präsident die Ernennungsurkunde von Wissenschaftsminister Björn Thümler, teilte das Ministerium mit. Die Amtszeit von Prof. Manns endet am 31. Dezember 2024.

Anzeige

„Mit Professor Manns gewinnt die MHH einen exzellenten Leiter, der die MHH sehr gut kennt“, sagte der Minister. Durch seine internationale Expertise und seine Erfahrungen sei er hervorragend gerüstet, um die anstehenden Herausforderungen zu meistern und wichtige Impulse für die Weiterentwicklung und eine noch stärkere Vernetzung der MHH zu setzen“, betonte er. „Bei Prof. Baum bedanke ich mich für seine geleistete Arbeit der vergangenen sechs Jahre.“

Der 67-jährige Prof. Manns ist seit 1991 Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie der MHH, seit Oktober 2015 Klinischer Direktor des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) Braunschweig und seit Dezember 2015 Gründungsdirektor des Centre for Individualised Infec-tion Medicine (CIIM) Hannover. Er gilt weltweit auch als führender Hepatitis-Forscher und hat zahlreiche weitere Ämter inne.

Prof. Baum war im Oktober zum Vizepräsidenten Medizin der Universität Lübeck gewählt worden. Zuvor hatte zwar der Senat der MHH seine Amtszeit um sechs Jahre verlängert, später hatte der MHH-Präsident dann aber etwas überraschend seinen Verzicht erklärt.

Zum Zuständigkeitsbereich seines neuen Amtes in Lübeck gehören Forschung und Lehre in der Medizin. Der Vizepräsident ist eines von fünf Mitgliedern im Vorstand des Uni-Klinikums Schleswig-Holstein. Baum hatte sich als Dekan am Uni-Klinikum Jena beworben. Dieser Wechsel kam aber letztendlich nicht zustande.

Von Mathias Klein