Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Gibt es weiße Weihnachten in Hannover?
Nachrichten Hannover Gibt es weiße Weihnachten in Hannover?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 21.12.2017
Weihnachten 2010 konnte man in den Herrenhäuser Gärten Ski laufen.  Quelle: Kristoffer Finn
Anzeige
Hannover

Weiße Weihnachten sind in Hannover und Umgebung eine Rarität. Nur 18 Mal hat es seit 1950 in der Landeshauptstadt geschneit. Die letzten weißen Weihnachten gab es im Jahr 2010 – und die sorgten für einen Rekord: 28 Zentimeter hoch war die Schneeschicht damals. Zum Vergleich: 1981 waren es an Heiligabend 13 Zentimeter, 1996 und 2000 nur ein Zentimeter.

Doch wie sieht es in diesem Jahr aus? Fünf Tage vor dem Fest sieht es nach dem fast schon gewohnten trüben Grau der vergangenen Jahr aus. Am Sonntag (Heiligabend) ist mit acht bis neun Grad, Sprühregen und einer dichten Wolkendecke zu rechnen. Ähnliche Temperaturen sind für den ersten Weihnachtsfeiertag am Montag zu erwarten – zudem soll es windig werden. Besserung ist immerhin für den zweiten Weihnachtstag zu erwarten. Dann soll sich zumindest ab und an die Sonne blicken lassen. Mit weißen Weihnachten ist allerdings –mal wieder - nicht zu rechnen.

Anzeige

Auch in Goslar im Harz ist über Weihnachten bisher nicht mit Schneefall zu rechnen. Die vorhergesagten Temperaturen liegen mit fünf bis sieben Grad deutlich über dem Gefrierpunkt. Heiligabend und am ersten Weihnachtstag könnte es außerdem regnen. Ab 700 Metern über dem Meeresspiegel wird es wohl weiß bleiben, allerdings soll bis zu eine Höhe von 1.500 Metern Tauwetter ein. Immerhin hat es in diesem Monat schon in der Stadt geschneit: Am 3. Dezember fiel pünktlich zur Adventszeit Schnee. 

Von man