Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Zigarettenschmuggler verursachen schweren Unfall
Nachrichten Hannover Zigarettenschmuggler verursachen schweren Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 15.07.2018
Eine Fahndung per Polizeihubschrauber nach den beiden Mitfahrern des mutmaßlichen Schmugglers blieb erfolglos. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der Fahrer eines Renaults hat am Sonnabendmorgen auf der A2 in Richtung Dortmund zwischen Rehren und Bad Eilsen Ost einen schweren Unfall verursacht. Der Mann fuhr mit seinem Wagen auf das Fahrzeug einer 57-Jährigen auf, deren Dacia überschlug sich und kam auf der Mittelspur auf dem Dach zum Liegen. Alle vier Insassen das Dacia wurden verletzt: Die Fahrerin und zwei 15 und 17 Jahre alten Insassen trugen leichte Verletzung davon. Die 56-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt.

1000 Packungen unverzollte Zigaretten

Der Fahrer des Renaults überstand den Unfall ohne Verletzungen. Zwei weitere Männer hatten in seinem Wagen gesessen, sie flüchteten unmittelbar nach dem Unfall über Felder in Richtung Norden. Den mutmaßlichen Grund für diese Flucht stellte die Polizei kurz darauf fest: Die Männer hatten in ihrem Fahrzeug 1000 Packungen unverzollte Zigaretten transportiert.

Eine Fahndung nach den beiden bisher unbekannten Mitfahrern des 55-Jährigen verlief trotz Einsatz eines Hubschraubers und von Polizeihunden erfolglos. Gegen den Unfallfahrer wird nun doppelt ermittelt, die Polizei hat ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Wegen der Zigaretten hat die Zollfahndung Hannover ihre Arbeit aufgenommen.

Von RND/Nadine Wolter

Bei einer frühmorgendlichen Führung durch den Zoo Hannover erleben Besucher die Tiere von einer anderen Seite. Manche dösen noch, andere sind bereits hellwach.

18.07.2018

Rund um die Nanas am Leibnizufer hat eine Kunstaktion am Sonnabendnachmittag Aufsehen erregt. Besucher erwarteten einen Vortrag über Niki de Saint Phalle, Urheberin der Nanas, aber es kam anders.

17.07.2018

Die Feuerwehr Hannover hat am Sonnabend in Kirchrode einen Garagenbrand löschen müssen. Offenbar hat ein Saunaofen das Feuer ausgelöst. Auch die Üstra war von dem Einsatz betroffen.

14.07.2018