Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Kultur Van Dannen auf „Motherfucker“-Tour
Nachrichten Kultur Van Dannen auf „Motherfucker“-Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 22.01.2019
Liedermacher Funny van Dannen stellt in der Musa sein neues Album "Alles gut Motherfucker" vor.
Liedermacher Funny van Dannen stellt in der Musa sein neues Album "Alles gut Motherfucker" vor. Quelle: JARO SUFFNER
Anzeige
Göttingen

„Herzscheiße“, „Hobbynutte“, „Lesbische schwarze Behinderte“. Bei den provokant-satirischen Songtiteln des Liedermachers Funny van Dannen kann man schon mal schlucken. In der Musa stellt der 60-Jährige am Freitag, 1. März, sein 15. Album „Alles gut Motherfucker“ vor. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn gegen 20 Uhr.

„Forever Yin, forever Yang“

Seit den 1980er-Jahren veröffentlicht der gebürtige Reinländer mit niederländischen Wurzeln chansonartige Folk-Songs über „Liebe, Leid und Wahnsinn“, sein Gesangsvortrag erinnert an Liedermacher wie Hannes Wader. Van Dannen hat vor seiner Solo-Karriere in diversen Bands gespielt, war Mitbegründer der Lassie-Singers, hat auch mit Udo Lindenberg und den Toten Hosen zusammengearbeitet. Auf dem neuen Album knüpft er sich unter anderem die Yoga-Seligkeit im mitteleuropäischen Herbst des Lebens (“Forever Yin, forever Yang“) und „Immer diese Religionen“ vor.

Von Kuno Mahnkopf

Regional Songwriterin aus Göttingen - Karin Bender & The Reason im Nörgelbuff
21.01.2019
12.01.2019