Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Kultur Geldsegen für Göttinger Jugendgemeinde und Knabenchor
Nachrichten Kultur Geldsegen für Göttinger Jugendgemeinde und Knabenchor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 11.10.2019
Volle Konzentration: Die Sänger des Göttinger Knabenchors wollen eine Konzertreihe veranstalten. Quelle: Thomas Damm
Anzeige
Göttingen

Der Göttinger Knabenchor und die Ökumenische Jugendgemeinde Göttingen können sich über einen Geldsegen freuen. Die Klosterkammer Hannover hat den Projekten 7000 beziehungsweise 12000 Euro an Fördermitteln zugesagt. Mit dem Geld soll die Arbeit beider Projekte unterstützt werden. Der Knabenchor möchte eine Konzertreihe finanzieren.

Der Göttinger Knabenchor besteht seit 1962. Hier singen Jungen und Männer aus der Region gemeinsam und werden schon in jungem Alter gefördert. Der Chor gibt Konzerte in Göttingen und Umgebung, unternimmt aber auch Reisen – so vergangenes Jahr nach Japan. Mit dem Geld von der Klosterkammer wollen die Sänger eine Konzertreihe in ganz Niedersachsen organisieren.

Die Ökumenische Jugendgemeinde Göttingen „Haven“ gehört zum Christlichen Verein junger Menschen (CVJM) – auf englisch „Young Men’s Christian Association“: YMCA. Sie bietet überkonfessionelle Angebote für Jugendliche und möchte ihnen Beteiligung an kirchlichen Aktivitäten ermöglichen. Die Fördersumme soll dieser Arbeit zugute kommen.

Die Klosterkammer Hannover vergibt als Verwalterin des Vermögens von vier Stiftungen jährlich rund drei Millionen Euro an Fördermitteln. Sie unterstützt unter anderem kirchliche Projekte in der Jugendarbeit, Inklusionsprojekte für Menschen mit Behinderung oder Kulturveranstaltungen.

Von Tammo Kohlwes

Der Nachlass des Fotojournalisten Fritz Paul wird an das Museum Friedland übergeben. Pauls Sohn Christian überreicht den umfangreichen Bestand am Mittwoch, 23. Oktober. Mit den Bildern wird eine Dauerausstellung erweitert.

07.10.2019

Musik aus zwei Welten verknüpft das Barockensemble Musica Alta Ripa am Sonnabend, 12. Oktober, in der St. Blasius-Kirche in Hann. Münden. Dann trifft Musik von Antonio Vivaldi auf traditionelle Instrumente aus dem Orient.

06.10.2019

Die Gandersheimer Domfestspiele sind für fünf „Da Capo Musical Awards“ nominiert – und das gleich in den wichtigsten Kategorien. Bis zum 15. November kann online abgestimmt werden.

04.10.2019