Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen Die Spielorte
Nachrichten Kultur Regional 100 Jahre Internationale Händel-Festspiele Göttingen Die Spielorte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Quelle: r / Internationale Händel-Festspiele
Anzeige
Göttingen

Vom Industriedenkmal bis zum Schafstall reichen die Veranstaltungsorte, die während der Internationalen Händel-Festspiele 2020 in Göttingen und Südniedersachsen bespielt werden. Die einen liegen zentral in der Innenstadt und sind am einfachsten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, die anderen liegen in ländlichen Gebieten, haben dafür aber einen Parkplatz unmittelbar vor der Tür. Wo sich welche Spielstätte befindet, wie die Anfahrt möglich ist und was den jeweiligen Charme ausmacht, lesen Sie hier.

Anzeige

Die Alte Mensa der Universität

Alte Mensa

Seit Februar 2016 dient die Alte Mensa der Universität Göttingen als Tagungs- und Veranstaltungsraum am Wilhelmsplatz. Der Adam-von-Trott-Saal im Obergeschoss bietet Platz für eine Bühne und bis zu 328 Sitzplätze für Besucher. ein besonderer Hingucker ist die teilweise mit Blattgold verzierte Stuckdecke.

Alte Mensa, Wilhelmsplatz 3, 37073 Göttingen

Alle Stadtbuslinien: Haltestelle „Jüdenstraße“

Parkplatz Albaniplatz, Öffnungszeiten: ganztägig, 4 Minuten Fußweg

Altes Rathaus Göttingen

Altes Rathaus Göttingen

Das Alte Rathaus befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Göttinger Wahrzeichen, dem Gänseliese, am Markt. Es wurde um 1270 errichtet und mehrfach durch An- und Umbauten erweitert. Bis 1978 war es der Sitz des Rates und der Verwaltung der Stadt. Heute befinden sich diese in einem Neubau. Besonderheit im Inneren sind die Wandbemalungen des Hannoveraner Historienmalers Hermann Schaper. in der holzvertäfelten Halle.  

Altes Rathaus, Marktplatz, 37073 Göttingen

Anfahrt: Alle Stadtbuslinien: Haltestelle „Markt“ 

Parkplätze im Parkhaus Groner-Tor-Straße (Groner-Tor-Straße 31), Parkhaus im Carré (Weender Straße 75, Einfahrt über Reitstallstraße), Parkhaus Hospitalstraße (Hospitalstraße 8)

Auditorium

Auditorium Göttingen

Das 1865 erbaute Gebäude an der Weender Landstraße war ein Geschenk des Königs von Hannover an die Georg-August-Universität. Das Hauptportal ist von vier überlebens­großen Figuren wichtiger Göttinger Persönlichkeiten eingerahmt. Heute befindet sich im Auditorium unter anderem die Kunst­sammlung. 

Auditorium Göttingen, Weender Landstraße 2, 37073 Göttingen

Buslinien 41, 42, 91, 92 Haltestelle „Auditorium“, Haltestelle „Weender Str.-West“ oder „Weender Str.-Ost“

Parkhaus im Carré (Weender Straße 75, Einfahrt über Reitstallstraße), Parkplatz Platz der Göttinger Sieben

 

Aula der Universität. Foto: r

Aula der Universität 

Die traditionsreiche Aula bietet mit ihrem Festsaal einer Vielzahl von Veranstaltungen einen festlichen Rahmen. Besonderheit ist die “Königswand” mit Gemälden und Büsten der jeweiligen Landesherren von der Gründung der Georgia Augusta 1737 bis zum Jahr 1888.

Aula der Universität Göttingen, Wilhelmsplatz 1, 37073 Göttingen

Alle Stadtbuslinien: Haltestelle „Jüdenstraße“

Parkplatz Albaniplatz

 

2017 bei Betten Heller: Tobias Wolff mit dem israelischen Mandolinenspieler Avi Avital. Foto: PH

Betten Heller 

Bei Betten Heller werden Schaufenster zur Bühne. Das Fachgeschäft für Produkte rund um Betten und Bad wird während der Festspiele wieder zum Veranstaltungsort für das Talk-Format  “Im Bett mit…”.

Betten Heller, Kornmarkt 8, 37073 Göttingen

Buslinien 31, 32, 41, 42, 50, 62, 71, 72, 80 Haltestelle „Kornmarkt“ / Buslinien 22, 61, 91, 92 Haltestelle „Markt“

Parkhaus Hospitalstraße (Hospitalstraße 8), Parkhaus Kaufland (Kurze-Geismar-Straße 26)

Bremers Weinkellerei am Wall

Wo sonst Weinproben stattfinden, wird es während der Festspiele wieder Veranstaltungen in gemütlicher Atmosphäre geben.

Bremers Weinkellerei am Wall, Obere Karspüle 42, 37073 Göttingen

Alle Stadtbuslinien: Haltestelle „Weender Str.-West“ oder „Weender Str.-Ost“

Parkhaus im Carré (Weender Straße 75, Einfahrt über Reitstallstraße), Parkplatz Albaniplatz, Öffnungszeiten: ganztägig, 5 Minuten Fußweg, Parkplatz Platz der Göttinger Sieben (Einfahrt über Weender Landstraße nur von Süden kommend möglich)

 

Deutsches Theater Göttingen

Knapp 500 Gäste finden Platz im Großen Haus. Im Zuschauerraum finden sie sich umgeben von Dekors im Neo-Renaissance-Stil wieder. Außer Theatervorstellungen finden hier Konzerte, Lesungen und Diskussionsrunden statt. 

Deutsches Theater Göttingen, Theaterplatz 11, 37073 Göttingen

Buslinie 80 Haltestelle „Theaterplatz“, Buslinien 50, 71, 72 HaltestelleAlbaniplatz

Parkplatz Albaniplatz

 

Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Herzberg

Mitten im Domeyerpark befindet sich das Schulgebäude. 

Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Herzberg, Domeyerweg 5, 37412 Herzberg am Harz

Verbindungen in Herzberg: Buslinien 451, 453, 457, 459 HaltestelleStettiner Straße

Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Herzberg

Public Viewing in der Lokhalle. Foto: PH

Lokhalle Göttingen

Klassische Musik im Industriedenkmal - Während der Festspiele wird sich in der Halle, in der von Basketball bis Flohmarkt schon stattgefunden haben, ein Konzertzimmer befinden. Mehr als 1300 Plätze bietet das Parkett. Durch dessen Steigung ist von jedem Platz aus eine gute Sicht auf die Bühne möglich. Für die Klassik-Akustik soll die Firma Müller-BBM sorgen, die nach Angaben der Veranstalter bereits für das Sydney Opera House, die Barenboim-Said Akademie und das Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin sowie die Felsenreitschule in Salzburg gearbeitet hat. 

Lokhalle Göttingen, Bahnhofsallee 1b, 37081 Göttingen

Buslinien 21, 23, 41, 42, 61, 71, 72, 73 HaltestelleBahnhof/ZOB“, Buslinien 31, 32, 61, 62 HaltestelleOtto-Frey-Brücke

Parkhaus am Bahnhof (Bahnhofsallee 2)

Lokhalle

  • Donnerstag, 21. Mai, 18.00 Uhr Alessandro (HWV 21) 
  • Sonnabend, 23. Mai, 17 Uhr Rodelinda für alle! Public Viewing der Oper
  • Sonntag, 24. Mai, 17 Uhr Ariodante (HWV 33) 
  • Dienstag, 26. Mai, 19.30 Uhr EZIO: Game of Rome HipHOpera – Premiere
  • Mittwoch, 27. Mai, 11 Uhr EZIO: Game of Rome HipHOpera (öffentliche Schulvorstellung)
  • Mittwoch, 27. Mai, 19.30 Uhr EZIO: Game of Rome HipHOpera
  • Donnerstag, 28. Mai, 19 Uhr Publio Cornelio Scipione (HWV 20) 
  • Freitag, 29. Mai,19 Uhr Xerxes (HWV 40) 
  • Sonnabend, 30. Mai, 12 Uhr Familienfassung der Oper Rodelinda
  • Sonnabend, 30. Mai, 16 Uhr Rinaldo (HWV 7)

 

Musa Göttingen

Konzerte und Workshops, Tanz und Theater: Die Musa ist das größte soziokulturelle Zentrum Göttingens.

Musa Göttingen, Hagenweg 2, 37081 Göttingen

 

Musikwissenschaftliches Seminar

Im Accouchierhaus befand sich einst die erste Universitäts-Entbin­dungs­klinik im deutschsprachigen Raum. Heute beherbergt es das Musikwissenschaftliche Institut der Universität - und eine der größten Musik­instru­menten­sammlung Deutschlands.

Musikwissenschaftliches Seminar, Kurze Geismarstraße 1, 37073 Göttingen

Buslinien 11, 12, 22, 61, 73, 91, 92 HaltestelleGeismartor

Parkplatz Am Geismartor (Am Geismartor, Einfahrt über Geismar Landstraße / Keplerstraße), Parkhaus Hospitalstraße (Hospitalstraße 8), Parkhaus im Neuen Rathaus (Hiroshimaplatz 4, Einfahrt über Gaußstraße)

 

Philosophische Fakultät Göttingen

Unter dem Dach der Philosophischen Fakultät Göttingen sind  geistes- als auch kulturwissenschaftliche Fächer vereint. Es ist die größte Fakultät der Georg-August-Universität in Göttingen.Das Herzstück ist das Kultur­wissen­schaftliche Zentrum, das zahlreiche Institute vereint und mit einer Bibliothek von rund 650000 Bänden ein einmaliger Forschungsbau ist.

Philosophische Fakultät Göttingen, Humboldtallee 15, 37073 Göttingen

Stadtbuslinien 41, 170 Haltestelle „Humboldtalle“

Parkhaus Goßlerstraße

Méliès Göttingen

Das Programmkino in der ehemaligen Baptistenkirche bietet bis zu 120 Besucher Platz.

Méliès Göttingen, Bürgerstraße 13, 37073 Göttingen

Buslinien 11, 12, 21, 22, 61, 73, 91, 92 Haltestelle “Marienstraße”

Parkplatz Bürgerstraße, Parkhaus Hospitalstraße (Hospitalstraße 8)

 

PS.Halle Einbeck

Im ehemaligen Kornspeicher befindet sich heute eine Ausstellung,die sich mit 200 Jahren Fortbewegung auf Rädern widmet. Rund 400 Exponate sind in Haupt- und Sonderausstellungen zu bestaunen. Zum Komplex gehört die PS.Halle, in der rund 1000 Personen Platz finden. 

PS.Halle Einbeck, Tiedexer Tor 3, 37574 Einbeck

Verbindungen in Einbeck: 250, 252, 253, 254, 540 Haltestelle „Schrammstraße“

Parkplatz auf dem Gelände (Zufahrt über Jahnstraße).

 

PS.Halle Einbeck

Konzert im Duderstädter Rathaus. Foto: NR

Rathaus Duderstadt

Eines von rund 600 Fachwerkhäusern in der Stadt. Außer dem Bürgersaal und dem Ratssaal befinden sich in seinem Inneren eine Folterkammer und die Tourist Info.

Rathaus Duderstadt, Marktstraße 66, 37115 Duderstadt

Buslinien 150, 155, 160, 170 Haltestelle: Christian-Blank-Straße, 5 Minuten Fußweg

Parkplatz Neutor, Sternparkplatz

 

Rathaus Duderstadt

Rittergut Besenhausen, Schafstall

Ein Konzert im Schafstall? Auf Gut Besenhausen, dessen älteste Gebäudeteile aus dem Mittelalter stammen, ist dies möglich. Der alte Stall ist heute zu einem Veranstaltungszentrum umgebaut. 

Rittergut Besenhausen, Schafstall, Besenhausen 1, 37133 Friedland

Auf dem Gut befinden sich rund  90 Stellplätze für Pkw

Rittergut Besenhausen

Rittergut Sennickerode

15 Kilometer von Göttingen entfernt, in der Gemeinde Gleichen, liegt das Rittergut. Es hat eine rund 750-jährige Geschichte zu erzählen, die der Freiherren von Uslar.

Rittergut Sennickerode, Sennickerode 2, 37130 Gleichen

Parkplätze auf und vor dem Hof

 

Rittergut Sennickerode

Seminar für Ur- und Frühgeschichte Göttingen

Das Seminar für Ur- und Früh­geschich­te ist Teil des geisteswissenschaftlichen Campus und dem Gebäude des Archäologischen Instituts angegliedert. 

Seminar für Ur- und Frühgeschichte Göttingen, Nikolausberger Weg 15, 37073 Göttingen

Stadtbuslinien 41, 42, 80, 91, 92, 150, 160, 170 Haltestelle „Auditorium“, Stadtbuslinien 41, 42, 80, 150, 160, 170 Haltestelle  „Nikolausberger Weg“

 

St.-Jacobi-Kirche Göttingen

Die 1361-1459 erbaute Kirche zählt zu den bedeutendsten Bauwerken der Stadt. 

St.-Jacobi-Kirche Göttingen, Jacobikirchhof 1a, 37073 Göttingen

Alle Stadtbuslinien: Haltestelle „Weender Str.-West“ oder „Weender Str.-Ost“, Buslinien 50, 71, 72, 80 Haltestelle „Theaterstraße“

Parkhaus im Carré (Weender Straße 75, Einfahrt über Reitstallstraße), Parkplatz „Albaniplatz

Stadthalle Osterode. Foto: Koch

Stadthalle Osterode

Hier findet ein Großteil des kulturellen Lebens in Osterode am Harz statt - vom Rockkonzert bis zur Klassikveranstaltung. Die Spielstätte befindet sich in einem vor einigen Jahren renovierten Bau von 1973, der im Kurpark liegt. 

Stadthalle Osterode, Dörgestraße 28, 37520 Osterode am Harz

Buslinien 440, 453, 457, 460, 462, 463, 464, 465 HaltestelleOsterode am Harz Mitte/Stadthalle

Parkplätze befinden sich an der Stadthalle (Dörgestraße 28) und an der Schachtrupp-Villa

 

Stadthalle Osterode

Städtisches Museum Göttingen

Städtisches Museum Göttingen, Ritterplan 7/8, 37073 Göttingen

Alle Stadtbuslinien  Haltestelle „Weenderstraße-West“/ „Weenderstraße Ost“

Parkhaus im Carre (Reitstallstraße 2)

 

Welfenschloss Hann. Münden, Rittersaal

Direkt an der Werra gelegen, steht das Welfenschloss für das Werden und Vergehen fürstlicher Macht. Heute befindet sich dort außer dem Stadtarchiv, der Stadtbücherei und dem Amtsgericht auch das Städtische Museum.

Welfenschloss Hann. Münden, Rittersaal, Schlossplatz 5, 34346 Hann. Münden

Welfenschloss Hann. Münden, Rittersaal

 

ZHG

Das größte Hörsaalgebäude der Universität ist das Zentrale Hörsaalgebäude auf dem Campus: 16 Vorlesungsräume sowie ein Café, das vom Studentenwerk betrieben wird, befinden sich auf dem heutigen Platz der Göttinger Sieben. Mit annähernd 500 Sitzplätzen ist der Hörsaal 010 der zweitgrößte des Gebäudes.

ZHG, Platz der Göttinger Sieben 5, 37073 Göttingen

Buslinien 21, 22, 23, 31, 32, 62 HaltestellePlatz der Göttinger Sieben

Buslinien 41, 42, 91, 92 Haltestelle „Auditorium“

Parkplatz Platz der Göttinger Sieben (Einfahrt über Weender Landstraße)

Alle Spielstätten in einer Karte