Menü
Anmelden
Wetter wolkig
10°/ 7° wolkig
Nachrichten Kultur Regional

Kultur aus Göttingen

Der Film kam 1983 in die Kinos, der Titelsong wurde mit dem Oscar ausgezeichnet, Premiere der Bühnenadaption war 2008: „Flashdance“ soll in Südniedersachsen als Musical vor der Stiftskirche in Gandersheim reüssieren. Hauptdarstellerin ist Sarah Kornfeld – ihr Partner: Tim Müller.

03.02.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Bülent Ceylan hat am Sonntag in der Göttinger Lokhalle die Bühne gerockt. Er präsentierte sich im Lederjackett als „Luschtobjekt“ und unterhielt das Publikum mit Themen rund um Migration, Sex und pupsende Nachbarn.

03.02.2020

„Patchwork ist wie Schrottwichteln. Du weißt nicht, was du kriegst. Du weißt nur, es ist kaputt.“ Wer solche Erkenntnisse schätzt, ist bei Atze Schröder in der Göttinger Lokhalle goldrichtig gewesen.

02.02.2020

Dea Lohers Stück „Das Leben auf der Praça Roosevelt“ hat am Sonnabend im Deutschen Theater in Göttingen Premiere gefeiert. Dabei geht es um eine Welt, in der Menschen keine Zukunft mehr haben.

02.02.2020
Anzeige

Emil Mangelsdorff hat sich nie unterkriegen lassen. Während der NS-Zeit hielt er immer zum Swing, selbst als er wegen seiner Musik eingesperrt wurde. Nach seinem Ostfront-Einsatz widmete er sich wieder der Musik. Und berichtet nun von der Zeit – sowohl in Erzählungen als auch mit seinem Saxofon. Ein eindrucksvoller Abend.

02.02.2020

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige im Tageblatt aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Das Internationale Impro-Festival Göttingen wird nicht nur seiner Bezeichnung, sondern auch seinem Renommee gerecht, sagen die Macher des Festivals. Inbal Lori sei eine Akteurin, die weltweit einen erstklassigen Ruf genießt.

31.01.2020

Deutsches Theater Göttingen - Mehr Zuschauer, bessere Auslastung

Erich Sidler ist derzeit ein sehr zufriedener Mann. Der Intendant des Deutschen Theaters Göttingen kann hervorragende Zuschauerzahlen verkünden. Auch die Auslastung schnellte nach oben.

31.01.2020

Harald Martenstein ist am Donnerstag, 6. Februar, zu Gast im Deutschen Theater Göttingen. Der Autor und Journalist präsentiert sein Buch „Jeder lügt so gut er kann“.

31.01.2020

Der PS-Speicher Einbeck avanciert nach eigenen Angaben zum „Mekka der Oldtimerszene“. Wie das Ausstellungshaus diesen Status erreichen und etablieren will, erläuterten die Macher während einer Pressekonferenz am späten Freitagvormittag.

31.01.2020
Anzeige