Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Bachs Magnificat und vierstimmige Chortriller
Nachrichten Kultur Regional Bachs Magnificat und vierstimmige Chortriller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 03.12.2019
Der Kammerchor St. Jacobi. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Der Abend startet mit dem Weihnachtsoratorium des Rudolstädter Hofkomponisten Georg Gebel – und somit gleich mit vierstimmigen Chortrillern. Gebel komponierte sein Oratorium 1748. Man hört an vielen Stellen, dass er dabei von Bachs Weihnachtsoratorium inspiriert wurde – und mit sehr galanten und tänzerischen Arien und Chören eine fröhliche Adventsstimmung schafft.

Frederic Sixten, einer der bekanntesten schwedischen Chorkomponisten, setzte den anschließenden Choral „Stille Nacht, heilige Nacht“ auf sehr anrührende Weise für Chor a cappella und Sopran solo. Mit spätromantischen Harmonien sei ihm eine Atmosphäre zum Träumen gelungen, meinen die Organisatoren.

Vier hinzugefügte Weihnachtsliedsätze

Am Schluss des etwa 80-minütigen Konzertes steht dann eines der bedeutendsten Werke von Bach auf dem Programm: Sein Magnificat in Es-Dur für fünfstimmigen Chor, Solisten und Orchester, komponiert 1723 zum Beginn von Bachs Tätigkeit als Thomaskantor in Leipzig. Das Magnificat zählt zu Bachs virtuosesten und fröhlichsten Werken – gerade auch mit den vier hinzugefügten Weihnachtsliedsätzen, die ebenfalls erklingen.

Der Kammerchor St. Jacobi wird begleitet vom Göttinger Barockorchester auf historischen Instrumenten, die Solisten sind Hanna Zumsande (Sopran), Ulrike Schneider (Alt), Henning Kaiser (Tenor) und Henryk Böhm (Bass).

Tickets in de Tageblatt-Geschäftsstellen

Das Konzert ist am Sonntag, 8. Dezember, 18 Uhr. Karten gibt es unter anderem in den Tageblatt-Geschäftsstellen, Wiesenstraße 1 in Göttingen und Marktstraße 9 in Duderstadt. Für Studenten der Göttinger Universität mit Kulturticket ist der Eintritt an der Abendkasse frei.

Von Peter Krüger-Lenz

Die beiden Musikfans Klaus Hoheisel und Andreas Kohrs haben mit ihrem Verein bislang 570 Konzerte im Landkreis Northeim organisiert. Zum 40-jährigen Bestehen der Initiative haben die beiden eine besondere Idee: Am Sonntag, 8. Dezember, startet der „Klavier-Winter“ im historischen Kaisersaal in Bad Gandersheim.

03.12.2019

Das Weihnachtsoratorium gehört zu den bekanntesten geistlichen Werken Johann Sebastian Bachs. Das Göttinger Barockorchester führt es unter der Leitung von Antonius Adamske am Sonntag, 22. Dezember, auf.

03.12.2019

Im Roman „Bierkind“ beschreibt der gebürtige Göttinger und ehemalige Retro-Schlagerstar Rex Richter die Jugend in der Provinz. Das Buch ist jetzt in der zweiten Auflage erhältlich.

02.12.2019