Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Auf dunklem Holz
Nachrichten Kultur Regional Auf dunklem Holz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 11.02.2010
Große Bandbreite: Malerei zwischen Klassik und – ein bisschen – Moderne. Quelle: Hinzmann
Anzeige

Zahlreiche Künstler traten ohne Gage auf, mit den Einnahmen werden seitdem kulturelle Projekte gefördert. Bald wollten auch die Bildenden Künstler nicht hintan stehen und organisieren seit einigen Jahren eine Ausstellung zur Kunst-Gala. In diesem Jahr steht die jurierte Schau unter dem Thema „Schwarz Weiß“.

„Alle 22 Künstler, die sich beworben haben, sind auch vertreten“, erklärt Helmut Wenzel, Geschäftsführer des Göttinger Kunstvereins und Mitglied der Jury. Die Bandbreite der jetzt gezeigten Arbeit ist groß. Es reicht von fein ziselierten surrealen Zeichnungen von Heide Hübener über experimentell-sparsamen Forschungen über Fläche und Raum von Hilke Diers oder kontrastreiche, der Kunstgeschichte verpflichteten Holzschnitten von Ulrich Hollmann bis hin zu eher nichtssagendem Photorealismus von Malgorzata Cymmer – alles aufgereiht vor dem dunklen Holz des Stadthallenfoyers.

Anzeige

Bis 28. Februar während der Veranstaltungen in der Göttinger Stadthalle am Albaniplatz.

pek

Anzeige