Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Ausstellung „Besuch im Garten“ von Hilke Diers im Göttinger Künstlerhaus
Nachrichten Kultur Regional Ausstellung „Besuch im Garten“ von Hilke Diers im Göttinger Künstlerhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 13.09.2013
Hilke Diers und ihre Installation „Blühender Bambus“. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Auf Bambusstreben und biegsamen Metallstangen montiert die Künstlerin aus Bovenden bunte Drahtringe und setzt die Konstruktionen in die Pflanzen hinein. Unten auf fest installierten Streben, fordern die höher angebrachten Ringe die Bambuspflanze heraus: die Metallstäbe sind fest an den Ast fixiert und nehmen so die Bewegung des Windes, von der die Pflanze ergriffen wird, mit auf. 

Dadurch entsteht ein Spiel aus Bewegung und Starre, das sein Synonym in dem Verhältnis zwischen Buntheit der Ringe und Einfarbigkeit der Pflanzen findet. Bewegung und Farbklarheit gelten als Indizien der Vitalität, sodass Diers ein sehr lebendiges Werk geschaffen hat. Botanisch folgt auf die Bambusblüte jedoch meist der Tod der Pflanze – noch ein Gegensatz, den Diers gegenüberstellt.

Von Daniela Lottmann

Die Ausstellung im Künstlerhaus, Gotmarstraße 1 , ist bis Sonntag 6. Oktober, dienstags bis freitags 16 bis 18 Uhr und sonnabends und sonntags 11 bis 16 Uhr geöffnet.