Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Niedersachsens schönste Alleen
Nachrichten Kultur Regional Niedersachsens schönste Alleen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 21.08.2018
Elsbeth Lohmann und Heidrun Heinze sowie Projektleiter und Fotograf Max Peters neben der Aufnahme einer Allee aus Moorhausen von Heidrun Heinze.
Elsbeth Lohmann und Heidrun Heinze sowie Projektleiter und Fotograf Max Peters neben der Aufnahme einer Allee aus Moorhausen von Heidrun Heinze. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Göttingen

Kahle Äste fassen ineinander, bilden ein Dach über der Strasse, am Wegrand scheinen Sonnenstrahlen auf den Raureif im Gras: „Meedenstraße im Winter“ heißt das Foto von Heidrun Heinze. Es zeigt, wie stimmungsvoll Alleen sein können. In seiner Ausstellung „Niedersachsen – ein Land der Alleen“, will der Niedersächsische Heimatbund (NHB) aufzeigen, dass sie ein wertvolles Naturgut und kulturhistorisch bedeutsam sind. Und er will dafür werben, dass die alten Baum bestandenen Straßen unter gesetzlichen Naturschutz gestellt werden.

Zwischen den Alleen und der Verkehrssicherheit gebe es schon lange Konflikte, so Max Peters, der das Projekt beim NHB betreut. Auf einer Straße, auf der eine Geschwindigkeit von 70 Stundenkilometern gefahren werden darf, müssen die Bäume viereinhalb Meter entfernt von der Straße stehen. Bei Tempo 100 seien es sogar sieben Meter. Die meisten alten Alleen könnten das natürlich nicht einhalten. Gehen hier Straßenbäume ein, dürfen sie nicht nachgepflanzt werden.

Citizen-Science-Projekt

Im Januar 2015 begann der NHB mit seinem von der Niedersächsischen Bingostiftung geförderten Allenprojekt „Die 500 schönsten und wertvollsten Alleen in Niedersachsen“. „Niemand weiß so recht, wie viele Alleen es eigentlich in Niedersachsen gibt“, erzählt Peters. Es gebe keine Einträge im Katasteramt, nirgends existierten Listen. Mit seinem Citizen-Science-Projekt sammelt der NHB nun Daten. Jeder kann sich auf einer Internetplattform anmelden und Alleen melden. Dazu können Fotos hochgeladen werden, Daten über die Bäume, die Straße hinzugefügt. Der NHB versucht dann alle Alleen zu begutachten.

1948 Alleen in Niedersachsen wurden bis Mai gemeldet. Fast alle haben Peters und seine Mitarbeiter besucht, identifiziert, aufgenommen und bewertet. Rund 1800 Kilometer Alleen sind nun in Niedersachsen dokumentiert. Mehr als die Hälfte davon schätzt der NHB als „sehr wertvoll“ oder „wertvoll“ ein.

Schnee im Georgengarten

Die Ausstellung im GDA-Wohnstift, die in Kooperation mit dem NABU Varel konzipiert wurde, zeigt Fotos der schönsten Alleen des Landes. Fotografinnen sind Heidrun Heinze und Elsbeth Lohmann aus Varel sowie die Projektmitarbeiter des NHB Peters und Ansgar Hoppe.

Viele schöne Sommerstimmungen sind auf diesen Fotos zu finden. Weiches Licht über dem Grün der Blätter, die Apfelblüte in einer alten Allee in Freden, Schnee im Georgengarten in Hannover. Während Peters und Hoppe in erster Linie die Alleen dokumentieren wollten und dabei „auch so manches schöne Foto heraus kam“, so Peters, haben Heinze und Lohmann mehr künstlerischen Anspruch. Ihren sehenswerten Fotografien merkt man den Willen zur Komposition an und die Muße, die die beiden hatten, um beispielsweise auf Vögel zu warten, die sich auf die Straße setzten.

Varel nimmt in diesem Projekt und in der Ausstellung eine Sonderstellung ein. Der Ortsverein des Naturschutzbundes (Nabu) hat alle Alleen der Gemeinde erfasst. Hier im Norden wurden früher die Wege durch das Moor mit Eichen befestigt. „Eichen wurzeln sehr tief“, erklärt Peters. „Herbst im Moor“ und „Winter im Moor“ heißen dann auch einige der Arbeiten von Heinze.

Göttinger Wall Allee des Monats August

Allee des Monats August ist übrigens der Göttinger Wall geworden, dem in der Ausstellung auch ein Foto gewidmet ist.

Die Ausstellung wird bis zum 12. Oktober in dem GDA-Wohnstift, Charlottenburger Straße 19, präsentiert.

Von Christiane Böhm

21.08.2018
21.08.2018
Regional Deutsches Theater Göttingen - Marshall Rugano spielt Jim Knopf
20.08.2018