Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Band Jeremias macht Tournee-Station in der Göttinger Musa
Nachrichten Kultur Regional Band Jeremias macht Tournee-Station in der Göttinger Musa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 07.02.2020
Das Quartett Jeremias will „frischen und spannenden Disco-Funk mit deutschen Texten“ zu Gehör bringen. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Ihre Debüt-EP „Du musst an den Frühling glauben“ haben die vier Jungs der Band Jeremias bereits im vergangenen Oktober veröffentlicht. Sie haben die Daumen gedrückt, und jetzt ist die Zeit reif, auf Deutschlandtour zu gehen. Fünfte Station ist am Donnerstag, 13. Februar, die Musa am Hagenweg. Beginn ist um 21 Uhr.

Die Songs des Quartetts im Alter von 19 bis 21 Jahren handeln „von Freimut, jugendlicher Ungeduld und einem Überschuss an geballter Energie“, so ein Sprecher der Musa. Die Band singe und spiele „sich ihr träumerisches Weltbild von der Seele“ – ein Bild, das neben „der totalen Ungezwungenheit“ melancholische Züge aufweise. „Am Ende ist es allerdings die Fusion aus zeitgemäßer Poesie mit einer Prise ,Hesse’ auf tanzbaren 70s-Vibes, die ihre persönliche Note des Disco-Funk ausmacht“, heißt es in der Mitteilung der Musa.

Die zweite Single: Mischung aus Sonnenschein und Selbstzweifeln

Ihre Debüt-Single „Alles“ haben Jeremias im Mai 1919 veröffentlicht. Drei Monate später erschien mit der „luftigen, überaus tanzbaren Indie-Disco-Funk Nummer ,Sommer’“ bereits die zweite Single samt Video. Der Song handele allerdings nicht nur von Sonnenschein, Freiheit, Roadtrip-Feeling und Zufriedenheit, sondern „ebenso von Selbstzweifeln und Verlustängsten, einem inneren Konflikt zwischen Loslassen und Festhalten, sich hingeben und alles kontrollieren zu wollen“.

Jetzt gehts auf Deutschland-Tour. „Ihre wachsende Fangemeinde kann sich auf begeisternde Konzerte, viel musikalische Leidenschaft und den ganz besonderen, extrem tanzbaren Sound dieser spannenden jungen Band freuen“, so die Musa.

Von Stefan Kirchhoff

Kolumnist Harald Martenstein hat im Deutschen Theater aus seinem Buch „Jeder lügt so gut er kann“ gelesen. Und amüsierte seine Zuhörer mit seinem Vortrag.

07.02.2020

Die Musikatzen treten bei der fünften Auflage der Champions der Blasmusik auf. Das Konzert steigt am 7. November in Gelliehausen. Die Kapelle hat bereits 2017 für Stimmung bei den Champions gesorgt.

04.02.2020
Filmdreh im Kloster Bursfelde - Koeberlin spielt Bonhoeffer

Der NDR dreht derzeit in Bursfelde. Eine der zentralen Figuren, Dietrich Bonhoeffer, wird gespielt von TV-Star Matthias Koeberlin. Sein katholischer Kollege ist der Göttinger Schauspieler Nikolaus Kühn.

17.02.2020