Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional „Beziehung ist ein bisschen ausgeleiert“
Nachrichten Kultur Regional „Beziehung ist ein bisschen ausgeleiert“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 25.09.2009
Das „Fischer“-Team: Imme Beccard, Nicola Bongard und Jan Exner (von links).
Das „Fischer“-Team: Imme Beccard, Nicola Bongard und Jan Exner (von links). Quelle: Pförtner
Anzeige

„Das war uns zu einfach“, sagt Dramaturgin Nicola Bongard vom Jungen Schauspiel des Deutschen Theaters (DT) Göttingen. Sie hat das Stück, das für Kinder ab sechs Jahren geeignet ist, szenisch eingerichtet. Rund 40 Minuten dauert die Vorstellung, Premiere ist am Sonntag, 27. Oktober, um 16 Uhr im DT-Studio.
Eigentlich sind der Fischer und seine Frau ein gutes Team, aber „ihre Beziehung ist ein bisschen ausgeleiert“, sagt Bongard. Der Fischer ist erfolglos, weil er eigentlich lieber Musik macht. Statt abends frischen Fisch mitzubringen, zieht er Konserven im Automaten. Ihm fehlt der Plan für sein Leben. Seine Ehefrau will das ändern, und sie wünscht sich eins nach dem anderen. „Ich will alles“, sagt Imme Beccard, die die Fischersfrau spielt. „Und ich wünscht sich immer mehr, weil es geht“, erklärt Jan Exner, in der Inszenierung der Fischer.

Gitarre ohne Stege

Getreu seiner Rolle macht Exner Musik auf einer Lap-steel-Gitarre, ein Saiteninstrument ohne Stege, bei dem Tonhöhen mit einem Metallstab variiert werden. Und aus dem Radio tönt immer der Wetterbericht, gesprochen von DT-Schauspieler Jan Pröhl. Leicht gekürzt hat Bongard die Geschichte. Mit leichter Hand und unaufwendig sei sie auf die Bühne gebracht.
Die Inszenierung „Vom Fischer und seiner Frau“ hat am Sonntag, 27. September, um 16 Uhr Premiere im Studio des Deutschen Theaters Göttingen, Theaterplatz 11. Kartentelefon: 05    51  /  49   69   11.

pek

Regional Supertramp-Sänger Roger Hodgson - Soundtrack seines Lebens und unsere Erinnerungen
24.09.2009
Regional Die Vermessung der Welt - „Der Göttingen-Bezug“
24.09.2009
11.07.2014