Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Theaterstück lotet die Ära Merkel aus
Nachrichten Kultur Regional Theaterstück lotet die Ära Merkel aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 30.12.2018
Regisseur Stefan Otteni sitzt mit Autorin Katja Hensel im Zuschauerraum der Shakespeare Company. Gemeinsam arbeiten sie an einem Theaterstück über Angela Merkel. Quelle: dpa
Anzeige
Bremen

Nach Altkanzler Helmut Kohl und US-Präsident Donald Trump bekommt jetzt auch Angela Merkel ein eigenes Theaterstück.

Nach Ansicht von Autorin Katja Hensel ist sie eine spannende Figur für die Bühne. „Sie überrascht permanent. Es gibt so viele Facetten an dieser Frau, die im Unklaren bleiben.“ In der Tragikomödie „Angela I.“ spielt Merkel zwar die Hauptrolle. Es geht darin aber nicht um ihr Leben oder ihre politische Karriere, sondern um grundsätzliche Fragen wie Macht, Politikverdrossenheit und die Entfernung zwischen Politikern und Bürgern.

Anzeige

Die Bremer Shakespeare Company hat bereits mit den Proben begonnen. Für Ende Februar ist die Uraufführung geplant.

Von dpa