Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Caricatura Kassel: Jahres-Rückblicke und Schadenfreude in Bildern
Nachrichten Kultur Regional Caricatura Kassel: Jahres-Rückblicke und Schadenfreude in Bildern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 08.01.2019
Schadenfreude: Bild von Miguel Fernandez – zu sehen in der Ausstellung „Gegen den Strich“. Quelle: Fernandez/Caricatura Kassel
Anzeige
Kassel

Die Motive betreffen Politik, Sport, Wirtschaft oder Exzessen aus klimatisch gebeuteltem Himmel. Die Zeichner nehmen sich der Hoch- und Tiefpunkte des vergangenen Jahres an. Ab 2. März ist die Ausstellung „Gegen den Strich“ zu sehen.

Rückblick in Teilen auch ein Blick nach vorn

Das Jahr hat zwar begonnen, doch das, was auf die Bürger zukommt, könnte ihnen, in neuen Variationen aus allen gesellschaftlichen Bereichen serviert, gelegentlich bekannt vorkommen. Gab’s das nicht schon 2018? Wer es genauer wissen will, sollte sich die Auswahl „Beste Bilder“ des vergangenen Jahres genüsslich vor Augen führen. „Vom Endlossommer, über WM-Debakel und Wohnungsnot bis hin zur bevorstehenden Machtergreifung durch Amazons ,Alexa’“, ist alles dabei, das Gesprächsthema war – und ist; und vielleicht wieder wird. „Und immer dieser Donald Trump“, so Armin J. Noll vom Caricatura-Medienbereich – der US-Präsident kommt als Motiv wohl öfter vor.

Kostenlose Führung durch „Beste Bilder“ der Caricatura Kassel

„Beste Bilder – Die Cartoons des Jahres 2018“ sind während der Öffnungszeiten der Caricatura, Galerie für komische Kunst zu sehen: Dienstag bis Sonnabend von 12 bis 19 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 19 Uhr. Am Sonntag, 3. Februar, ist um 15 Uhr mit einem gültigen Ausstellungsticket die Teilnahme an einer kostenlosen Führung möglich.

Ausstellung „Gegen den Strich“ ab 2. März in der Caricatura zu sehen

„Gegen den Strich“ lautet der Titel der Ausstellung von Miguel Fernandez, die am 2. März eröffnet wird. Bis zum 12. Mai zeigt die Caricatura FernandezCartoons, die „vor allem eine der menschlichen Ur-Emotionen ansprechen: Schadenfreude“, so Armin J. Noll. Wenn es um „kleine fiese Unglücke gehe, die Menschen zustoßen können, sei er am einfallsreichsten, sagt der 44-jährige Zeichner. Dessen Arbeiten zeigt die Caricatura erstmals in einer großen Ausstellung.

An den Donnerstagen, 14. März, 11. April und 9. Mai bietet das Caricatura-Team Führungen durch die Ausstellung „Fernandez – gegen den Strich“ an – jeweils um 18 Uhr; Eintritt: acht Euro inklusive eines Getränks.

Von Stefan Kirchhoff

Regional Konzerte in der Klosterkirche - Jarewisatho-Quintett in Duderstadt

Die Konzert-Serie in der Liebfrauenkirche in Duderstadt wird auch 2019 fortgesetzt. Der erste Termin ist der Auftritt des Jarewisatho-Quintett aus Hannover am Freitag, 25. Januar, um 18.30 Uhr.

07.01.2019
Regional Göttinger Steidl-Verlag - Frühjahrsprogramm liegt vor

Das Frühjahrsprogramm des Göttinger Steidl-Verlags ist erschienen. Zu den Neuerscheinungen zählen Alexander Pechmanns Roman „Die Nebelkrähe“ und die Kriegsreportagen von Wilfred Charles Heinz.

07.01.2019
Regional Kabarett im Göttinger Apex - Thilo Seibel und sein Jahresrückblick

Thilo Seibel reiht sich ein in den Kreis der Kollegen, die den Blick zurück für sich entdeckt haben. Im Göttinger Apex hat der Kabarettist jetzt seinen Jahresrückblick präsentiert – eine politische Schau.

06.01.2019