Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Kerstin Ott tritt erst im Frühjahr in der Lokhalle auf
Nachrichten Kultur Regional

Corona-Pandemie: Kerstin Ott tritt erst im Frühjahr in der Göttinger Lokhalle auf 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 08.09.2020
Das Konzert von Kerstin Ott in der Lokhalle musste wegen der Corona-Pandemie verschoben werden. Quelle: r
Anzeige
Göttingen/Wetzlar

Die für November und Dezember geplanten Konzertauftritte von Kerstin Ott in Göttingen und Wetzlar müssen aufgrund der Verlängerung des Verbots für Großveranstaltung bis zum 31. Dezember abgesagt werden.

Die Sängerin wollte mit ihrer Tour „Kerstin Ott - Ich geh´meinen Weg - Tour 2020" am 19. Dezember in der Lokhalle auftreten. Nachgeholt werden soll das Konzert jetzt am Donnerstag, 29. April, um 20 Uhr. Nach Angaben der Tour-Organisatoren behalten die Tickets auch für den Nachholtermin ihre Gültigkeit. Das Konzert in Wetzlar werde vom 10. Dezember auf Sonnabend, 17. April, verlegt. Beginn soll nach Angaben der Veranstalter hier auch um 20 Uhr sein. Die Verschiebung soll den Besuchern mehr Planungssicherheit und einen unbeschwerten Konzertbesuch ermöglichen, teilen die Veranstalter mit. Die norddeutsche Singer-Songwriterin Kerstin Ott hat mit „Ich muss Dir, was sagen“ ihr drittes Album veröffentlicht.

Von Johanna Friedrich