Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Maler Calvelli zeigt Industrielandschaft im Harz
Nachrichten Kultur Regional Maler Calvelli zeigt Industrielandschaft im Harz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:19 15.03.2019
Ein Bild von Calvelli: Ruinen der Klosterkirche Walkenried. Quelle: R
Anzeige
Walkenried

Bilder des Kölner Malers Alexander Calvelli werden vom 31. März an im Kloster Walkenried im Südharz und im historischen Bergwerk Rammelsberg bei Goslar gezeigt. Die Ausstellung in den beiden Welterbe-Stätten läuft jeweils bis zum 27. Oktober, wie das Kloster-Museum Walkenried mitteilte.

Die in den Jahren 2017 bis 2019 entstandenen Bilder zeigen den Angaben zufolge Motive aus der ehemaligen Industrielandschaft Harz - etwa die Bergwerksanlagen des Rammelsberges, die Altstadt von Goslar, die Bauwerke der Oberharzer Wasserwirtschaft und die Klosteranlage der Zisterzienser in Walkenried.

Calvelli (Jahrgang 1963) ist für seine scheinbar fotorealistischen, aber oft auch subtil verfremdeten Darstellungen aus der Welt der Industrie, des Bergbaus und der Schifffahrt bekannt. Er ist der Bruder des Schauspielers Hannes Jaenicke.

Von epd

Die Artothek des Kunstvereins Göttingen zeigt ihre Ausleihbestände in einer Ausstellung, die am Mittwoch eröffnet wurde. Noch bis Sonntag, 24. März, können etwa 50 Kunstwerke besichtigt werden.

14.03.2019
Regional Internationale Händel-Festspiele - Blockflötist Stefan Temmingh im Händel-Talk

Das Vorprogramm der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen 2019 hat begonnen: Am Mittwoch war im ersten Händel-Talk der neuen Saison Blockflötist Stefan Temmingh zu Gast in der Weinkellerei Bremer.

14.03.2019

„Stadt, Land, Stuss“ heißt das neue Format, das die Leitung des Jungen Theaters und der Göttinger Comedian Lars Wätzold dem Publikum ab Donnerstag, 4. April, um 20 Uhr servieren.

13.03.2019