Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Dresdner Mars kehrt zurück nach Sachsen
Nachrichten Kultur Regional Dresdner Mars kehrt zurück nach Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:49 30.12.2018
Der „Dresdner Mars“ von Giambologna (1529-1608). Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Die Rückkehr der Bronzestatue „Dresdner Mars“ nach Sachsen wird mit einer ersten Schau gefeiert. Nach Angaben der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) ist die von Giambologna (1529-1608) geschaffene Bronze vom 24. Januar bis zum 31. März 2019 im Stadt- und Bergbaumuseum in Freiberg zu sehen.

Die knapp 40 Zentimeter große Statuette des Kriegsgottes war im Jahr 1924 über die Herrscherfamilie der Wettiner erst in den Kunsthandel, dann in Privatbesitz gelangt und 1983 schließlich der Bayer AG geschenkt worden. Der Pharmakonzern aus Leverkusen hatte die Bronze nach öffentlichem Protest in letzter Minute von einer Auktion bei Sotheby's in London Anfang Juli zurückgezogen. Der „Mars“ konnte mit Hilfe des Bundes und mehrerer Stiftungen erworben werden.

Von dpa

30.12.2018
Regional Bremer Shakespeare Company - Theaterstück lotet die Ära Merkel aus
30.12.2018