Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Fix ausgebucht: Theaterfest am Deutschen Theater in Göttingen
Nachrichten Kultur Regional Fix ausgebucht: Theaterfest am Deutschen Theater in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 08.09.2013
Von Angela Brünjes
Laden zum Time Warp-Tanz: Schauspielerinnen Nadine Nollau (links) und Sarah Schermuly. Quelle: Heller
Anzeige
Göttingen

Viele Gäste des Theaterfestes am Sonnabend waren pünktlich und reihten sich in die lange Schlange ein, um Zählkarten für eine der acht Führungen oder sieben Vorstellungen im Studio oder im Großen Haus zu erhalten.

 „Nach 30 Minuten war alles ausgebucht“, berichtete Michaela Oswald aus der Dramaturgie-Abteilung. Dazu kam noch „The 45 Minute Show“, die Karl Miller und Michael Meichßner demnächst dem Publikum einmal pro Monat als Late-Night-Show zeigen wollen. Sie stellten das crossmediale Format vor, bei dem sie ständigen Kontakt zum Publikum via Twitter oder Facebook halten.

Anzeige

Für so etwas hatte die kleine Mina aber keinen Blick. Maskenbildnerin Frauke Schrader ließ auf Minas Wangen den Regenbogen entstehen. Viele Kinder warteten geduldig darauf, Platz zu nehmen und entschwanden nach einigen Minuten mit einem glitzernden, bunten Fabelgesicht.