Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Baensch verlässt Aufsichtsrat
Nachrichten Kultur Regional Baensch verlässt Aufsichtsrat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 15.08.2019
Dank zum Abschied: Intendant Achim Lenz, Bürgermeisterin Franziska Schwarz (SPD), Norbert Baensch, Aufsichtsratsvorsitzender Uwe Schwarz, Geschäftsführer Thomas Groß (von links). Quelle: R
Anzeige
Bad Gandersheim

Über die Nachfolge im Aufsichtsrat entscheidet die Gesellschafterversammlung im Herbst. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, der SPD-Landtagsabgeordnete Uwe Schwarz, dankte Baensch für kenntnisreiche Unterstützung sowie vielfachen Ratschlag in den vergangenen Jahren und überreichte dem Göttinger eine Dauerkarte für die Gandersheimer Domfestspiele.

Chefdramaturg am Deutschen Theater

Baensch kennt die Gandersheimer Domfestspiele seit ihren Anfangsjahren. Geboren in Schlesien, studierte er in Göttingen Geschichte, Germanistik und Theaterwissenschaften. Es folgten erste Engagements unter anderem in Trier. 1963 wurde er Chefdramaturg am Deutschen Theater (DT) in Göttingen und prägte unter den Intendanten Heinz Hilpert, Günther Fleckenstein und Heinz Engels den Stil des Hauses mit. Schon damals erlebte er, wie er heute sagt, stets von Neuem fasziniert die einzigartige Atmosphäre des Freilichttheaters vor der Gandersheimer Stiftskirche.

1992 wurde Baensch in die Jury gerufen, die damals jährlich die Trägerin des Roswitha-Ringes auswählte. Es folgten viele Jahre der freundschaftlichen Kooperation und wertschätzenden Zusammenarbeit, „eine reiche Zeit der Verbundenheit“, sagte Baensch.

Theateraustausch mit Thorn

Während seiner Zeit am DT zählte Baensch zu den Gründern der Deutsch-Polnische Gesellschaft Göttingen und trug durch den Theateraustausch mit Göttingens Partnerstadt Thorn zur Verständigung zwischen Deutschland und Polen bei.

Von Peter Krüger-Lenz

Fast zwei Jahre hat die Restaurierung gedauert, jetzt sind die Spenden-Engel wieder zurück im Städtischen Museum Göttingen. Eine niedrige fünfstellige Summe haben die Arbeiten laut Museum gekostet.

14.08.2019

Wer wird Nachwuchs-Songwriter 2020? Das ermittelt die TV-Casting-Show „Dein Song“. Mit dabei: Der 15-jährige Leo Kilper aus Rosdorf. Die Ausstrahlung der neuen Staffel beginnt im Frühjahr.

14.08.2019

Zwei gusseiserne „bittende Engel“ kehren nach fast zweijähriger Restaurierungszeit vor das Städtische Museum Göttingen zurück. Sie werden am 14. August im Vorgarten des Museums aufgestellt, teilte die Stadt Göttingen am Montag mit.

14.08.2019