Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Lukas Keller unterstützt das Team der Gandersheimer Domfestspiele
Nachrichten Kultur Regional

Gandersheimer Domfestspiele stellen neuen Theaterpädagogen vor: Lukas Keller aus Osterode unterstützt das Team bei Herausforderungen durch Corona-Pandemie

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 18.04.2021
Lukas Keller ist neuer Theaterpädagoge bei den Gandersheimer Domfestspielen
Lukas Keller ist neuer Theaterpädagoge bei den Gandersheimer Domfestspielen Quelle: r / Domfestspiele / Bertram
Anzeige
Bad Gandersheim

Die Gandersheimer Domfestspiele stellen ihren neuen Theaterpädagogen vor: Der 24-jährige Lukas Keller aus Osterode am Harz stellt sich der Herausforderung, zu Zeiten der Pandemie Theaterbegegnungen zu schaffen. Dies teilte der Sprecher des Theaters Frank Bertram mit.

„Mich reizt die andere Funktionsweise als Festspielbetrieb“, sagt Keller, der bislang vor allem Theater mit dauerhaftem Spielbetrieb kennengelernt hat. Der gebürtige Northeimer studierte Kultur- und Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg sowie Kulturvermittlung an der Universität Hildesheim.

Theater vermitteln – unter den Vorzeichen der Pandemie

Doch die Vermittlung von Kultur ist momentan nicht leicht: „In normalen Zeiten würde ich Workshops und Projekte anbieten“, sagt Keller – von Spielclubs, Ferien- und Tagesangeboten bis hin zu Festivals. Aber noch steht das Team vor den Herausforderungen der Coronakrise. Derzeit laufen die Vorbereitungen für die aktuelle Spielzeit – und auch die für Landesgartenschau 2022 in Bad Gandersheim, auf die sich Keller ebenfalls freut, wie er sagt.

Newsletter: Göttingen aktiv

Alles, was Sie zum Thema Freizeitgestaltung und Familie in Göttingen, dem Eichsfeld und der Region wissen müssen, lesen Sie in unserem wöchentlichen Newsletter.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Zunächst aber müssen alternative Formate her, etwa „mit Schülerinnen und Schülern über Videokonferenzen an Theaterkritiken zu arbeiten“, sagt Keller. Der Theaterpädagoge wolle Projekte und Ideen für die Domfestspiele entwickeln, die in die Stadt Bad Gandersheim passten.

Seit 12. April läuft ein Online-Vorverkauf für die Spielzeit.

Von Fiora Blettner