Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Göttinger Kino zeigt Heinz-Erhardt-Komödie
Nachrichten Kultur Regional Göttinger Kino zeigt Heinz-Erhardt-Komödie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 17.12.2019
Zum Ende des Erhardt-Jahres wird der Film „Drillinge an Bord“ im Cinemaxx gezeigt. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Göttingen

Zum Ausklang des Heinz-Erhardt-Gedenkjahres anlässlich seines 110. Geburtstages und 40. Todestages wird am Sonnabend, 21. Dezember, um 17 Uhr Erhardts Komödie „Drillinge an Bord“ im Cinemaxx Göttingen gezeigt.

Die Brüder Bollmann treten zu dritt eine Schiffsreise an, allerdings nur mit einer Fahrkarte. Es kommt zu vielen Verwechslungen und anderen lustigen Zufällen. In weiteren Rollen sind unter anderem Ingrid van Bergen und Günther Pfitzmann zu sehen.

Anzeige

Erhardt-Enkelin zu Gast

Insgesamt drehte Erhardt acht Filme in den Göttinger Ateliers. Neben der Aufführung des Films soll es auch eine Talkrunde und Livemusik geben. Erhardts Enkelin Nicola Tyszkiewicz hat 2018 eine CD mit bis dahin unveröffentlichten Kompositionen ihres Großvaters herausgebracht. Der Film dauert rund 82 Minuten, das 25-minütige Rahmenprogramm wird moderiert von Erhardt-Imitator Patrick L. Schmitz. Tyszkiewicz ist nach Angaben der Veranstalter am 21. Dezember Ehrengast.

Karten für die Vorführung sind an der Kinokasse erhältlich. Sie kosten im Parkett 11,50 Euro. Ein Logenplatz liegt bei 13 Euro. Ermäßigt kostet eine Karte 10,30 Euro.

Von Lisa Hausmann