Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Göttinger Symphonieorchester spielt „Der Feuervogel“ online
Nachrichten Kultur Regional

Göttinger Symphonieorchester spielt „Der Feuervogel“ online 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 16.04.2021
Das Göttinger Symphonieorchester präsentiert „Der Feuervogel“.
Das Göttinger Symphonieorchester präsentiert „Der Feuervogel“. Quelle: Christina Hinzmann/GT
Anzeige
Göttingen

Chefdirigent Nicholas Milton präsentiert am Sonntag, 18. April, um 17 Uhr, die 1919 veröffentlichte Suite „Der Feuervogel“ von Igor Stravinsky auf dem YouTube-Kanal des Göttinger Symphonieorchesters (GSO). Das teilt GSO-Geschäftsführer Alexander Busche mit. Die Suite soll als musikalische Lesung mit Ballett im Zuge des „Frühlingserwachens“ des Göttinger Symphonieorchesters inszeniert werden.

Neu geschrieben und eingelesen habe das Märchen Christoph Huber von der freien Theaterformation „Stille Hunde“. Die Choreografin Judith Kara hat sich die Choreografie für die Tänzerin Pamela Zacharias ausgedacht. Die Darstellung spiele mit der Anwendung außergewöhnlicher Filmschnitte, die an russisch-avantgardistische Filmkunst erinnerten, außerdem mit Licht und schnell wechselnden Perspektiven.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Das Göttinger Symphonieorchester bereitet seit Dezember 2020 Konzertfilme für das Online-Format auf. „Der Feuervogel“ ist der achte Konzertfilm auf dem YouTube-Kanal des Orchesters:

Weitere Produktionen seien in Planung, heißt es.

Von Yasmin Dreessen