Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Händel-Festspiele Göttingen: Sänger für Vokalensemble gesucht
Nachrichten Kultur Regional Händel-Festspiele Göttingen: Sänger für Vokalensemble gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 07.01.2020
Für die Bildung eines Vokalensembles suchen die Händel-Festspiele Sängerinnen und Sänger. Quelle: r /pixabay
Anzeige
Göttingen

Sie sollen über Kammerchorerfahrung und sichere Intonation verfügen, teilt die Pressestelle der Festspiele mit. Das Vorsingen beginnt am Sonnabend, 18. Januar, um 11 Uhr im Gemeindesaal von St. Jacobi, Jacobikirchhof, um weitere Sängerinnen und Sänger auszuwählen. Vorzubereiten seien ein Lied oder eine Arie nach Wahl sowie Chor Nr. 53 „Ritorna a noi la calma“ aus „Xerxes“ und Chor Nr. 45 „Ognuno acclami“ aus „Ariodante“ – „jeweils in der eigenen Stimmlage“, heißt es in der Ausschreibung. Die Noten für die Chorstimmen könnten die Festspiele auf Anfrage zur Verfügung stellen.

Die Sängerinnen und Sänger müssen sich mit Kontaktdaten sowie Angaben zu Stimmlage und Chorerfahrung bis zum 12. Januar per E-Mail an Antje Michael (bewerbung@haendel-festspiele.de) wenden. Vom 7. bis 9. Februar findet ein Probenwochenende statt; weitere zehn Probentermine folgen im Mai – vor und während der Festspiele.

Von Stefan Kirchhoff

In der Reihe „KIM Kultur“ ist Singer/Songwriter Peter Kerlin auf der Bühne im Secondhand-Geschäft an der Angerstraße 1c in Göttingen zu Gast. Sein Auftritt am Donnerstag, 30. Januar, beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei – Spenden für den Musiker sind erwünscht.

07.01.2020

Die Sänger des Shanty-Chors der Marinekameradschaft Göttingen eröffnen am 12. Januar das Programm der Reihe „Kult(o)ur am Sonntag“. Beginn des Jahresauftakt-Konzerts in der Osthalle des Klinikums der Universitätsmedizin ist um 19.05 Uhr. Der Eintritt ist frei. Bis April folgen zwölf Veranstaltungen.

06.01.2020

Der Bestsellerautor Autor Prinz Asfa-Wossen Asserate hält am Sonntag, 12. Januar, einen Vortrag zu der Situation auf seinem Heimatkontinent. Mit seiner Arbeit ist er zum Experten auf diesem Gebiet geworden.

06.01.2020