Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional „Wunderkammer“ und „Mythenatelier“ öffnen wieder
Nachrichten Kultur Regional

Hann. Münden: Museen Wunderkammer und Mythenatelier öffnen wieder

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 04.05.2021
Musizierende Nager und mehr gibt es in „Dr. Wolfs Wunderkammer“ in Hann. Münden zu sehen.
Musizierende Nager und mehr gibt es in „Dr. Wolfs Wunderkammer“ in Hann. Münden zu sehen. Quelle: Schäfer/Archiv
Anzeige
Hann. Münden

„Dr. Wolfs Wunderkammer“ und das „Mythenatelier Forgotten Creatures“ können wieder für Publikum öffnen. Der Umbau der kleinen Museen in Hann. Münden sei abgeschlossen, teilt Geschäftsführer Daniel Wolf mit. Die Museen sind demnach künftig unter anderem als Foto-Location zu buchen und um neue Ausstellungsteile ergänzt, zum Beispiel die „Geheimnisse der Moosfrauen“.

Solange der Corona-Lockdown anhält, werde es keine regelmäßigen Öffnungszeiten, Spontan- oder Kurzführungen in den Museen geben, heißt es weiter. Jedoch werde es, solange die Inzidenz im Landkreis unter 100 bleibt, ab dem Internationalen Museumstag am 16. Mai wieder möglich sein, unter Hygieneauflagen an Privatführungen teilzunehmen.

Von Tammo Kohlwes