Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Heine, der Student, der das Studium und die Stadt Göttingen hasste
Nachrichten Kultur Regional

Heine der Student, der das Studium und die Stadt Göttingen hasste

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 04.10.2020
Der Leiter des Göttinger Universitätsarchivs, Dr. Holger Berwinkel, und Archivmitarbeiterin Sandra Funck zeigen vor dem historischen Gebäude der Universitätsbibliothek die Promotionsurkunde von Heinrich Heine. Heine hat viel Zeit in der berühmten Bibliothek verbracht. Der Alptraum, den er in seiner "Harzreise" beschreibt, spielt im Lesesaal der Paulinerkirche. Quelle: PID
Göttingen

Am 4. Oktober 1820 schreibt sich ein 22-jähriger Mann mit der laufenden Nummer Nr. 48 in das Matrikelbuch der Georg-August-Universität Göttingen e...

Tageblatt-Interview mit DT-Intendant Erich Sidler - Wozu braucht Göttingen das Deutsche Theater, Herr Sidler?
04.10.2020