Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Johannespassion: St. Jacobi Kammerchor Göttingen sagt Konzerte ab
Nachrichten Kultur Regional Johannespassion: St. Jacobi Kammerchor Göttingen sagt Konzerte ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 14.03.2020
Der Kammerchor wird mit dem Göttinger Barockorchester Bachs Johannespassion aufführen. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Nach längerer Abstinenz des berühmten Werks im Programm des Kammerchors St. Jacobi sollte das Ensemble „erstmals wieder“ Bachs Johannespassion am 21. und 22. März in der Jacobi-Kirche aufführen. Aufgrund der Allgemeinverfügung der Stadt Göttingen, die Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen verbietet, müssen die Aufführungen jedoch abgesagt werden. Karten können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle wieder zurückgegeben werden.

Neben großen dramatischen Chorsätzen enthalte die Passion „auch zahlreiche zu Herzen gehende Arien“, so Arne zur Nieden von der Pressestelle der Kantorei.. Den „großen Part des Evangelisten“ übernehme Löschmann, der auch in Mendelssohns Paulus und mit Schuberts „Die schöne Müllerin“ zu Gast in St. Jacobi gewesen sei.

Anzeige

Göttinger Barockorchester spielt auf historischen Instrumenten

Weitere Solisten seien Anna Nesyba (Sopran), Nicole Pieper (Alt) und Jörg Gottschick (Bass). „Es spielt das Göttinger Barockorchester auf historischen Instrumenten, die Leitung hat Kantor Stefan Kordes“, so zur Nieden. Das Programm gibt es auf der Homepage der Jacobikantorei.

Tickets sind in den Geschäftsstellen des Göttinger (Wiesenstraße 1) und Eichsfelder Tageblatts, Marktstraße 9 in Duderstadt, erhältlich.

Von Stefan Kirchhoff

Anzeige