Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Kantorei St. Albani zu Gast in St. Paulus
Nachrichten Kultur Regional Kantorei St. Albani zu Gast in St. Paulus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 08.09.2009
Anzeige

Gemeinsam ist den Kompositionen Haydns und Mendelssohns ihre anrührende Frömmigkeit, das gläubige Urvertrauen in die göttliche Kraft, Böses abzuwenden. Mit zwei Liedern Haydns nach Texten von Gellert eröffnete die Kantorei unter der Leitung von Arwed Henking den Abend: eine schlichte, volkstümliche Musik, von der Kantorei mit Hingabe gesungen. Auch die beiden Stücke für eine Flötenuhr, von Alexander Kuhlo auf der Orgel farbenreich vorgetragen, besitzen diesen volkstümlichen Ton.
Bei Mendelssohn klingt das musikalische Gebet inbrünstiger, flehentlicher eingestimmt. Das trat vor allem in der Hymne „Hör mein Bitten“ für Sopran, Chor und Orgel zutage, in der die Solistin Lavinia Dames mit ihrem hell timbrierten, runden, klangvollen Sopran Glanzlichter setzte. Der dunkler gefärbte, bruchlos durch die Register geführte Alt von Gritt Raabe passte im Duett „Herr, höre unser Gebet“ aus Mendelssohns „Elias“ sehr harmonisch mit dem Sopran zusammen. In drei geistlichen Liedern und Fuge von Mendelssohn konnte die Altistin noch einmal solistisch ihre stimmlichen Qualitäten vorstellen. Organist Kuhlo komplettierte den Abend mit der souverän vorgetragenen sechsten Orgelsonate von Mendelssohn.

Von Michael Schäfer

07.09.2009
07.09.2009
Regional „Musik im Kreis“ - Blue Chamber Quartet
07.09.2009