Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Erinnerung an Clara Schumann
Nachrichten Kultur Regional Erinnerung an Clara Schumann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 01.01.2019
Pianistin Luiza Borac Quelle: Schunck
Anzeige
Reinhausen

Clara Wieck-Schumann steht im Mittelpunkt eines Konzertes von Luiza Borac. Die Pianistin gastiert am Sonnabend, 5. Januar, im Musikhaus am Bielstein in Reinhausen. Borac stellt in der Reihe „Weltklassik am Klavier!“ ihr Programm „’Dir nur will ich gehören’ – Clara Schumann zum 200. Geburtstag“ vor.

Borac erinnert damit an Clara Wieck-Schumann (1819-1896) – Ehefrau von Robert Schumann und Freundin von Johannes Brahms – und präsentiert ausgewählte romantische Werke der drei Musiker und Komponisten. Die gebürtige Rumänin Borac begann ihre Musikausbildung mit vier Jahren. Jeweils mit der höchsten Auszeichnung schloss sie ihr Studium an der Musikhochschule Bukarest und später die Solistenklasse an der Hochschule für Musik und Theater Hannover ab.

Klavierwerke von George Enescu

Borac ist Gewinnerin von Preisen in rund 30 Wettbewerben, doch besonders stolz ist sie auf den BBC Music Award 2007 für die Weltpremiere der Einspielung der Klavierwerke von George Enescu. Dessen Klavierwerk war Thema der Promotionsarbeit von Borac.

Das Konzert beginnt am Sonnabend, 5. Januar, um 17 Uhr im Musikhaus am Bielstein, Waldstraße 30 in Reinhausen. Eintrittskarten kosten 25 Euro, für Studierende gelten ermäßigte Preise. Reservierungen sind telefonisch möglich (0211 / 9365090).

Von Angela Brünjes

Regional „Tea for two“ im „Claiversalon“ - Geschichten von „Kohlemeisen“ am Konzertflügel

Satirische Gedichte und klassische Musik: Gerrit Zitterbart und Klaus Pawlowski haben ihre Gäste im „Claviersalon“ unterhalten.

31.12.2018

Die Göttinger Kultband „Original Beatniks“ gibt am 12. Januar ein Konzert im Nörgelbuff an der Groner Straße. Im Gepäck haben die vier Musiker viele Hits aus den 50er-, 60er- und 70er-Jahren.

31.12.2018
Regional Bronzestatue von Giambologna - Dresdner Mars kehrt zurück nach Sachsen

Die Rückkehr der Bronzestatue „Dresdner Mars“ nach Sachsen wird mit einer ersten Schau gefeiert. Die von Giambologna (1529-1608) geschaffene Bronze soll ab Januar in Freiberg zu sehen sein.

30.12.2018