Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Liedermacherüberlebensmobil stoppt in Göttingen: Konzert vor der Musa
Nachrichten Kultur Regional

Lümmel in der Göttinger Musa

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 24.09.2020
Das Liedermacherüberlebensmobil macht Station in Göttingen. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Heinz Ratz macht mit seinem Liedermacherüberlebensmobil, kurz Lümmel, am 25. September um 16 Uhr Halt auf dem Gelände der Musa in Göttingen. Ziel des Mobils ist es, auf die katastrophale Situation von Musikern und Veranstaltern aufmerksam zu machen – daher seien die Konzerte gemeinsam mit lokalen Bands und Musikern vor Veranstaltungsorten geplant.

Auftretende Künstler sind nach Angaben der Musa Markuz Walach, Die Tüdelband, Jannes Schreiber, Strom & Wasser sowie The WagonWheels. Musikalisch reiche das Angebot dabei von Blues über ein Stilmix aus Punk, Ska, Walzer, Polka und südamerikansichen Anleihen bis hin zu nordischer Musik mit plattdeutschen Texten von der Tüdelband. Diese vertritt 2020 die Plattdeutsche Sprache beim Liet International Festival, dem „Eurovision Song Contest“ für Klein- und Minderheitensprachen.

Anzeige

Der Eintritt für die Konzerte auf dem Lümmel ist frei, eine Spende sei aber willkommen.

Von Yasmin Dreesen