Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Melancholisch und frisch: Missincat im Göttinger Live-Klub Nörgelbuff
Nachrichten Kultur Regional Melancholisch und frisch: Missincat im Göttinger Live-Klub Nörgelbuff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 09.01.2020
Sie hat „nichts an Wärme und Emotionalität verloren“: Caterina Barbieri. Quelle: Katharina Tress
Anzeige
Göttingen

Mit „10“ kehre Caterina Barbieri, bekannt als Missincat, zurück zu ihren sprachlichen Wurzeln, so Nikola Müller von Missincats Label Listenrecords: „Es ist ihre erste Platte komplett in Italienischer Sprache.“ Die Künstlerin interpretiere „melancholischen und ungemein frischen Indie-Pop“. Barbieri habe sich als Missincat„mit der neuen Platte ein weiteres Mal neu erfunden. Ihre Musik sei elektronischer gestaltet, habe aber nichts an Emotionalität verloren.

Anzeige

Seit ihrer Single „Capita“, ein Duett mit dem Sänger Dente, das 2011 erschienen und immer noch in Radio-Rotationen und Streaming-Playlisten zu finden sei, habe sie keinen Song mehr auf Italienisch veröffentlicht, so Müller. Auf der „10“-Tour, auf der Missincat solo an verschiedensten Instrumenten zu erleben sei, „darf außerdem ein Jubiläum gefeiert werden: Die in Mailand geborene Musikerin Caterina Barbierifeiert in diesem Jahr zehn Jahre musikalischer Erfolge in Deutschland.“

Den Support im Nörgelbuff übernimmt Minni: Atmosphäre der 80er

Den Support im Nörgelbuff übernimmt Minni. „Sie produziert den großen Teil ihrer Songs in Eigenregie. Ihr Sound verwurzelt in der Atmosphäre der 80er, doch die Songs sind zeitlos“, heißt es auf der Homepage des Live-Klubs.

Tickets sind in den Geschäftsstellen des Göttinger (Wiesenstraße 1) und Eichsfelder Tageblatts, Marktstraße 9 in Duderstadt, sowie auf www.gt-tickets.de erhältlich.

Von Stefan Kirchhoff