Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Musa Göttingen: Fehrensen für Grimme Online Award nominiert
Nachrichten Kultur Regional Musa Göttingen: Fehrensen für Grimme Online Award nominiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 04.05.2020
Martin Fehrensen – Mieter aus der Kreativetage der Musa, ist für den Grimme Online Award nominiert. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Martin Fehrensen ist seit Sommer 2019 einer der Mieter in der Kreativetage in der Musa in Göttingen. Für seine Arbeit an der Schnittstelle von Social Media, Politik und Gesellschaft ist er nun für den Grimme Online Award nominiert worden. Der Preis wird seit 2001 verliehen und gilt als wichtigste deutsche Auszeichnung für herausragende Onlinepublizistik.

Ob Fehrensen einer der Gewinner ist, wird erst am Donnerstag, 25. Juni, feststehen. Es kann bis zu neun Preisträger geben: In der Wertung sind vom Podcast über Multimedia-Reportagen bis hin zu YouTube-Kanälen. Fehrensen muss sich gegen zahlreiche Mitbewerber behaupten, denn es wurden mehrere Hundert Vorschläge eingereicht.

Anzeige

Er geht mit seinem Social Media Watchblog ins Rennen. Darüber hinaus sind zehn weitere Formate in der Kategorie Information nominiert. Dies sind: Coronavirus-Update vom NDR, Anatomie einer Katastrophe von der Süddeutschen Zeitung, Darüber spricht der Bundestag von ZEIT ONLINE, der Denkangebot-Podcast von Katharina Nocun, die funk-Formate Karakaya-Talk und STRG_F, das KATAPULT-Magazin, der Podcast Sicherheitshalber, das Onlinemagazin MedWatch sowie das Watch-Blog NSU-Watch.

Von Vicki Schwarze