Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Natascha Manthe und Robert Oschatz kommen ans Junge Theater
Nachrichten Kultur Regional Natascha Manthe und Robert Oschatz kommen ans Junge Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 16.06.2013
Neu am Jungen Theater: Natascha Manthe und Robert Oschatz.
Neu am Jungen Theater: Natascha Manthe und Robert Oschatz. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Einen Vertrag für ein Jahr erhält Natascha Manthe. Sie besuchte bis 2013 die Schule im Theater der Keller in Köln. Dort lernte die 1986 geborene Schauspielerin auch Eva-Maria Baumeister kennen, die in der kommenden Saison mit dem Dramaturgen Udo Eidinger das JT leitet. Manthe spielt in der Eröffnungspremiere „Geister in Göttingen“ am 5. September.

Mit Baumeister verheiratet

Auch Robert Oschatz absolvierte die Schule in Köln. Er ist 1982 geboren und mit Baumeister verheiratet. Oschatz wird in der zweiten Hälfte der Spielzeit als Gast am JT sein. Seine erste Premiere ist für den 1. Februar geplant. Dann soll das Stück „Krull/Ripley“ aufgeführt werden.

Teils reduzierte Verträge

Der Stellenschlüssel werde dafür nicht verändert, sagt Eidinger. Acht Schauspielstellen seien verteilt auf zehn Akteure, teils mit reduzierten Verträgen. Da alle Schauspieler der laufenden Spielzeit am JT bleiben, war die Reduzierung notwendig geworden. Sascha Werginz erhält einen Vertrag über eine halbe Stelle, Agnes Giese arbeitet teils noch an der privaten Schauspielschule in Kassel und besetzt deswegen auch eine halbe Stelle.

pek