Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Geld für Kunstverein Göttingen
Nachrichten Kultur Regional

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur fördert Kunstverein Göttingen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 22.12.2020
Helmut Wenzel ist Geschäftsführer des Kunstvereins Göttingen. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Hannover/Göttingen

Mit insgesamt 900 000 Euro fördert das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) im kommenden Jahr Ausstellungen und Vermittlungsprogramme von 25 niedersächsischen Kunstvereinen. Auch der Kunstverein Göttingen findet sich unter diesen Institutionen.

Zahlreiche Künstler haben ihre institutionellen Erstausstellungen in Kunstvereinen, teilt das MWK mit. Gleichzeitig integrierten die Vereine andere künstlerische Disziplinen, arbeiteten mit Schulen zusammen und führten neue Besucherschichten an die Bildende Kunst heran. Eine herausragende Qualität der Kunstvereine sei ihre Nähe zu den Künstlern und der Dialog mit dem Publikum. „Mit ihren innovativen Ausstellungs- und Vermittlungsprogrammen fördern Kunstvereine das Verständnis für aktuelle Themen und Ausdrucksformen und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Innovationsfähigkeit Niedersachsens“, so Kulturminister Björn Thümler (CDU).

Anzeige
Newsletter: Göttingen aktiv

Alles, was Sie zum Thema Freizeitgestaltung und Familie in Göttingen, dem Eichsfeld und der Region wissen müssen, lesen Sie in unserem wöchentlichen Newsletter.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Gefördert werden Ausstellungsprogramme, die eine hohe Qualität haben und eine qualifizierte Vermittlung beinhalten. Zu den Kriterien gehören vor allem die Präsentation zeitgenössischer Kunst, die überregionale Bedeutung des Programms, innovative Vermittlungsformate und die Förderung von Nachwuchskünstlern.

Von Peter Krüger-Lenz/r

22.12.2020
MPI für Dynamik und Selbstorganisation - Studie in Göttingen: Masken für Blasinstrumente
20.12.2020
Buchtipps 2020 - Dreimal Spezielles
19.12.2020