Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Offene Türen und Galerie-Führung im Göttinger Verlag der Kunst
Nachrichten Kultur Regional Offene Türen und Galerie-Führung im Göttinger Verlag der Kunst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 26.04.2019
Der Göttinger Verlag der Kunst zeigt in seiner aktuellen Ausstellung Fine Art Prints und Auflagenobjekte von vier Künstlern aus der Region Göttingen – von Hiltrud Esther Menz, Stephan Heupst, Egbert Krause-Wessel und Frank-Helge Steuer. Quelle: Richter
Anzeige
Göttingen

„Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Arbeit des Verlags kennenzulernen“, teilt der Leiter des Verlagsprogramms, W. P. Fahrenberg, mit.

Im Haus an der Geiststraße 11 werden die Besucher zwischen 17 und 19 Uhr einen Eindruck davon bekommen, wie Bücher und Kunstdrucke entstehen, so Fahrenberg. „Dazu gibt es Anekdoten aus der jüngeren Verlagsgeschichte. Anschließend können die Gäste mit einem Glas Wein in der Hand durch die aktuelle Ausstellung der ,ImFlurGalerie’ schlendern und mit anwesenden KünsterInnen plaudern.“

Kunst, Literatur, Fotografie und Satire Schwerpunkte der Verlagsarbeit

Der Verlag beschäftigt sich „mit der Erstellung und Herstellung hochqualitativer Druckerzeugnisse aus Kunst, Literatur, Fotografie und Satire“; hat eine Online-Galerie „für herausragende Grafik- und Bildreproduktionen“ und zeigt in der „ImFlurGalerie“ wechselnde Ausstellungen – derzeit sind unter dem Titel „Unsere Göttinger...“ Fine Art Prints und Auflagenobjekte von Hiltrud Esther Menz, Stephan Heupst, Frank-Helge Steuer und Egbert Krause-Wessel zu sehen.

Die Aktion #verlagebesuchen wird seit 2017 vom Börsenverein des deutschen Buchhandels organisiert.

Von Stefan Kirchhoff

Regional Konzert in der Göttinger Musa - Punk und Poesie gegen Rechts

Heinz Ratz hat mit Konstantin Wecker die Aktion „Eine Million gegen Rechts“. Dazu ist er mit seiner Band „Strom & Wasser“, mit „Wonach wir suchen“ und „Trykka“ in der Musa aufgetreten.

26.04.2019
Regional Besondere Faust-II-Inszenierung in Göttingen - Der staunende Mephisto

Alles ist anders in der Göttinger Inszenierung „Science and Fiction (Faust II)“. Halb Theater, halb Wissenschaft wird aus diesen beiden Halbkugeln eine neue Form der Darstellung zusammengesetzt, die unterhält und bildet.

29.04.2019
Regional Händel-Talk in der Göttinger Weinhandlung Bremer - „Rodrigo“: Drama in einer kaputten Gesellschaft

Voll war die Weinkellerei Bremer am Mittwoch. Zum Händel-Talk war das Team der Festspiel-Oper „Rodrigo“ eingeladen, Solisten, Regisseur und der musikalische Leiter Laurence Cummings.

28.04.2019