Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Programm des achten „Kultur im Kreis“ in Göttingen
Nachrichten Kultur Regional Programm des achten „Kultur im Kreis“ in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 14.06.2013
Nahe am einstigen Original aus Liverpool: Die Band „The ReBeatles“.
Nahe am einstigen Original aus Liverpool: Die Band „The ReBeatles“. Quelle: EF
Anzeige
Göttingen

Eröffnet wird die Reihe am Sonntag, 11. August, im Wurzelbruchpark in Bovenden. Die Gruppe „Cobblestones“ will Irish und Scottish Folk bieten. Sie verspricht handgemachte Musik mit urtümlichen Charme und viel Witz.

Musik anderer Art spielen am Mittwoch, 14. August, Sebastian Albert (Gitarre) und René Hirschfeld (Violine) in der St. Johanniskirche in Rosdorf. Sie lassen Werke von Vivaldi bis Piazolla erklingen.

Die Cellistin Tanja Tetzlaff gibt am Freitag, 24. August, mit ihrem Mann Florian Donderer (Violine) ein Konzert in der Klosterkirche Reinhausen. Unter anderem spielen sie eine Sonate von Maurice Ravel.

Mehr als zwei Instrumente werden am Mittwoch, 28. August, in der Gaststätte „König von Hannover“ in Landwehrhagen erklingen. Obwohl die „Classic Buskers“ nur zu zweit sind, bringen sie über 40 Blasinstrumente und ein Akkordeon mit und führen durch die klassische Musikliteratur.

Am Freitag, 30. August, steht Musik der Beatles im Mittelpunkt. Je nach Wetterlage spielen „The ReBeatles“ entweder im LNS-Park oder in der Eichsfeldhalle in Duderstadt Lieder der einstigen Band aus Liverpool.

Lateinamerikanische Klänge können am Freitagabend, 6. September, in der Gaststätte Graf Isang am Seeburger See erlebt werden. Hier gastiert die „Havana Salsaband“. Am Nachmittag desselben Tages gibt es einen Crashkurs mit zwei Salsatänzern.

Am dritten deutschen Orgeltag (Sonntag, 8. September) bieten drei Musiker Werke von Gershwin und Ellington. Daniel Stickan (Orgel), Uwe Steinmetz (Saxophon) und Simon Wunderlin (Marimbaphon) geben ein Konzert in der St. Markuskirche in Scheden.

Am Mittwoch, 18. September, stellt Kabarettist Chin Meyer die Finanzwelt in den Mittelpunkt. In seinem Programm „Reihbach sich wer kann“ redet er in Gelliehausen im „Schuppen“ über die humorvolle Seite des Themas.

Das „Cristin Claas Trio“ beendet am Sonnabend, 21. September, die Veranstaltungsreihe in der Wehrkirche in Sattenhausen. Die Musiker verbinden Jazz und Songwriting mit Klassik- und Popelementen.

kulturimkreis.de

Mehr zum Thema

Eine rauchige, volle Stimme, ein weites, weißes Tüllkleid, ein weißer Frack, ein schwarzer Zylinder: Gitte in der Manege – am Sonnabend war das die Bühne einer nahezu ausverkauften Dransfelder Stadthalle. 

Christiane Böhm 07.10.2012
Regional Konzert auf dem Rittergut Besenhausen - Wilde Tänzer, Piraten und ein persischer Markt

Kunterbunt und voll verschiedenster musikalischer Elemente präsentierte sich das Programm „Phantasia“, mit dem das Pindakaas-Saxophon-Quartett am Sonntagabend zu Gast auf dem Rittergut Besenhausen war. In der Reihe „Kultur im Kreis“ spielte es ein facettenreiches und unterhaltsames Konzert.

17.09.2012

Vor den in der Dunkelheit angestrahlten Gemäuern des ehemaligen Wohnturms der Wasserburg Radolfshausen, die aus dem 12./13. Jahrhundert stammt, begeistern auf einer kleinen Bühne die fünf Musiker der Band Le Clou die etwa 150 Gäste im Brotmuseum in Ebergötzen.

21.09.2011