Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Schwedische Band „If They Ask, Tell Them We’re Dead.“ im Pools Göttingen
Nachrichten Kultur Regional Schwedische Band „If They Ask, Tell Them We’re Dead.“ im Pools Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 27.09.2013
Von Peter Krüger-Lenz
Eher bei sich als beim Publikum: „If They ask, Tell Them We Are Dead“. Quelle: Theodoro da Silva
Anzeige
Göttingen

Zuerst einmal machen Robert Wegner (Gitarre, Gesang), Christine Owman (Bass, Gesang), Sonja Perander (Tasten) und Jonas Hagberth (Drums) Krach. Zwei Jahre lang hätten sie vor allem Sounds gesammelt, sagen sie über die Zeit vor ihrem Album „Rivulet Moan“. Und die kommen jetzt hervor als Wand von sehr lauten Tönen, die die Band zu Musik organisiert.

Die „Einstürzenden Neubauten“ haben so etwas schon einmal getan, allerdings mit viel mehr Attitüde und Raum.

Anzeige

Zumindest Raum hätten die vier Schweden auch gut gebrauchen können. Das Platzangebot im Kellergeschoss des Pools ist sehr überschaubar. Spielt hier eine Band mit verstärkten Instrumenten, oder braucht sie Dezibel für ihre Musik, zerfließt alles zu Brei.

Erst ab der engen Treppe ins Erdgeschoss erschließt sich plötzlich zumindest ansatzweise der Charakter der Musik. Aber wer will dort schon stehen. Rund 40 Minuten spielte das Quartett, zwei Zugaben noch. Dann ist es aber auch gut.