Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Selbstverliebter Freizeit-Macho, der sich wegduckt
Nachrichten Kultur Regional Selbstverliebter Freizeit-Macho, der sich wegduckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 06.09.2009
Voller Körpereinsatz: Comedian Heinz Gröning.
Voller Körpereinsatz: Comedian Heinz Gröning. Quelle: Heller
Anzeige

Doch dann verwandelt er sich in Gröning Nummer Zwei: Den „unglaublichen Heinz“. Jetzt passt auch das unpassende Outfit mit strassbesetztem Shirt, glitzernder Gürtelschnalle und Schlangenleder-Schuhen. Denn dieser Heinz ist „der heinzeste Stecher“, bei dem sich „alle Frauen die Finger lecken oder in den Hals stecken“. Das also ist das Dilemma des Heinz: Der selbstverliebte Freizeit-Macho findet zwar sich selbst am geilsten, muss jedoch immer wieder bei den Frauen scheitern.

Zum Glück ist hinter all dem immer der wirkliche Gröning zu erkennen. So kommt es, trotz der strapazierten Geschlechter-Nummer, nie zu Mario Barth’schen „Hab ich nicht recht?“-Unverschämtheiten. Heinz Gröning geht das Thema anders an.
Statt allgemeingültiger Thesen verbreitet er einfach nur komische Einfälle, bei denen er selbst gern am schlechtesten wegkommt. Er bricht jeden Gag: „Ich habe eine ausziehende Wirkung auf Frauen“, haucht er lasziv. Und fügt dann an: „Ganz schnell ist die Freundin ausgezogen und ich bin wieder alleine.“ So täuscht er immer wieder an, um sich dann doch im selben Satz wegzuducken.

Einfach witzig

Hinzu kommen lustige, manchmal etwas wirre Lieder und voller Körpereinsatz: Als unglaublicher Heinz inszeniert er den Weg zur Gitarre zum pseudo-sexy Schaulauf, sein „erotischer Ratschlag zur Pause“ ist ein Radschlag, die zweite Zugabe urkomisches Posen zu einem schwülen Popmusik-Medley. Die Liedermacher-Parodie ist brillant. Alles in allem zwar wenig tiefgründige, aber einfach witzige Comedy.

Von Helge Dickau

Regional Caroline Schlegel-Schelling - Modernes Leben im Rokoko
06.09.2009
Regional Innenhof-Theater-Festival - Provokant-skandalöses Kruzifix
06.09.2009