Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Declan J Donovan spielt im Deutschen Theater
Nachrichten Kultur Regional Declan J Donovan spielt im Deutschen Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 13.09.2019
Declan J Donovan Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Declan J Donovan ist eine der aktuellen Überraschungen am internationalen Pop-Himmel. Der Engländer wurde mit einem Hochzeitslied bekannt und klettert seitdem auf der Karriere-Leiter immer höher. Beim NDR 2 Soundcheck-Festival in Göttingen steht er am Sonnabend ab 17 Uhr auf der Bühne des Deutschen Theaters.

Dass er sein Hobby zum Beruf machen konnte, hängt mit der Hochzeit seines Bruders zusammen. „Er hatte mich gefragt, ob ich als Trauzeuge eine Rede schreiben wolle“, erinnert sich Donovan. Zu diesem Zeitpunkt hatte er gerade begonnen, Lieder zu texten, also beschloss er, „ich schreibe statt einer Rede ein Liebeslied.“ Das war zugleich sein erster Live-Auftritt, vorher hatte der junge Mann mit dem vollen Namen Declan Joseph Donovan noch nie vor Publikum gesungen. Nachdem der Applaus für „Fallen so young“ auf der Hochzeit verklungen war, lud er den Song bei Soundcloud hoch.

„Nach ein paar Wochen war das Lied 100 000 mal abgespielt worden, das hat meiner Karriere den Startschuss gegeben“, sagt er. Ohne Plattenvertrag und ohne Management, allein aufgrund seiner Stimme wurde er bekannt. Mittlerweile wurde „Fallen so young“ 18 Millionen mal bei Spotify angeklickt.

Anfragen für Hochzeitsauftritte

„Seit der Song veröffentlicht wurde, bekomme ich jeden Monat Anfragen von Menschen, auf deren Hochzeit ich auftreten soll“, betont Donovan und lacht. Der 22-Jährige liebt und lebt seine Musik – und zeigt das auch bei seinen Bühnenshows. „Meine größte Angst ist, meine Stimme auf der Bühne zu verlieren. Das wäre die größte Katastrophe, denn ich gebe immer 100 Prozent“, sagt er. Damit gerechnet, dass seine Karriere dermaßen abhebt, hat er nicht: „Ich hätte das nie gedacht. Aber es ist der beste Job der Welt.“

Donovans Lieder gehen zu Herzen und er verarbeitet viele eigene Erinnerungen und Empfindungen darin. Doch auch die Freunde des Familienmenschen kommen nicht zu kurz: Sein neuer Song „Vienna“ handelt vom Herzschmerz seines besten Kumpels Jack. „Er ist sehr oft bei meinen Konzerten dabei. Einmal haben wir in Deutschland gespielt und er hat sich Hals über Kopf in dieses Mädchen, Vivi, verliebt. Es war auch bei ihr Liebe auf den ersten Blick. Aber wir mussten zurück nach Essex und sie stammte aus Wien“, erläutert Donovan. Der Song handelt davon, wie Jack alles stehen und liegen ließ und nach Wien reiste, um sie zu sehen.

Obwohl Donovan schon einige Konzerte in Deutschland gegeben hat, sagt ihm Göttingen nichts. Allerdings ist er „begierig darauf, die Stadt zu erkunden und sich ins kulturelle Leben zu stürzen.“ Sein Lieblingsort auf der Welt ist aber Harlow, seine Heimatstadt. Dort wohnen seine Familie und seine Freunde. „Das ist ein ganz besonderer Ort für mich“, sagt er. Das sei zudem das schlimmste, wenn er auf Tour ist: „Dass ich meine Familie nicht so oft sehen kann, wie ich möchte, geht mir nahe.“ Andererseits sei es großartig, viel reisen zu können und neue Orte kennenzulernen.

„Hoffentlich muss ich mir nie einen richtigen Job suchen“

Derzeit arbeitet der Musiker aus der Grafschaft Essex an seinem Debütalbum. Mit diesem möchte er in der Zukunft „auch im wunderbaren Deutschland“ auf Tour gehen. Überhaupt hat er große Zukunftspläne: „Ich möchte einfach weiter Musik machen. Hoffentlich muss ich mir nie einen richtigen Job suchen.“

Für das Konzert beim Soundcheck-Festival gibt es noch Karten in den Geschäftsstellen des Göttinger Tageblattes und allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im NDR Ticketshop.

Lob und Auszeichnungen

Declan J. Donovan ist ein englischer Sänger aus Harlow, Essex. Seine Karriere begann zutiefst persönlich: Mit der Hochzeit seines Bruders, für die er den Song „Fallen So Young“ schrieb. Er wurde, neben Taylor Swift und Ed Sheeran, als „Best Pop of 2017“ gekürt und ist bisher der einzige Künstler, der ohne einen Plattenvertrag beim „Biggest Weekend“ von Radio 1 auftrat. Declan Joseph Donovan verzeichnete mit seinen ersten drei Songs bereits 30 Millionen Streams und erhielt international viel Lob und Anerkennung. Sein neues Lied „I wish“ handelt von dem Phänomen, sich nicht in den perfekten Partner verlieben zu können. Obwohl er das Lied bereits vor einem Jahr geschrieben hat, startete der Videodreh erst Anfang September. Im April 2019 spielte Donovan drei Konzerte in Deutschland, nun ist er erstmals in Göttingen zu Gast.

Mehr zum Thema:

Das müssen Besucher zum Soundcheck-Festival wissen.

Von Tobias Christ

50 der 60 Selbstporträts der Expressionistin sind im Bremer Paula Modersohn-Becker Museum unter dem Titel: „Ich bin ich“ zu sehen.

12.09.2019

50 der 60 Selbstporträts der Expressionistin sind im das Bremer Paula Modersohn-Becker Museum unter dem Titel: „Ich bin ich“ zu sehen.

12.09.2019

Das NDR 2 Soundcheck-Festival ist eröffnet. Der Göttinger Schützenplatz füllt sich und beginnt mit einer Überraschung: Johannes Oerding spricht eine Stunde vor seinem Auftritt mit den Fans vor der City-Stage.

13.09.2019